Fairy Tail Storys

Schreibe deine eigene Fairy Tail Story
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Blue Pegasus

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Blue Pegasus   Fr Sep 09, 2011 4:13 pm



Blue Pegasus


Gildenheimat:
Hargeon Town

Gildenmeister:
[
X] Zemial Kaizeruryuu

1. Ratsmitglied: Wird neu gewählt [Stellv. Gildenmeister]
2. Ratsmitglied: Wird neu gewählt [Disziplinarausschuss]


S-Rang Mitglieder:

[X]
[X]


Normal Rang Mitglieder:



[X] Natsuno Koide Yuuki
[X] Frei
[X] Frei
[X] Frei
[X] Frei


Dragonslayer Mitglieder:
[X] Frei
[X] Frei

Beschreibung der Gilde:
Die Gilde Blue Pegasus, ist in erster Linie eine zweite Familie für ihre Mitglieder. Es wird auch vom neuen Gildenmeister Zemial viel Wert auf Zusammenhalt und Loyalität geleg. Zeimal ist ein wenig Strenger als sein Vorgänger, wenn es darum geht, seine Leute zur Arbeit zu scheuchen, aber er lässt auch gerne mal eine Party steigen um die Moral der Member zu heben. Von den Mitgliedern wird außerdem Professionalität verlangt, sinnlose Zerstörung oder mutwilliges Morden sind in der Gilde nicht erwünscht und werden neuerdings dem entsprechend bestraft. Zemial sieht aber drüber weg wenn die Leute sich untereinander Raufen er wird am ende einer Prügelei schon dafür sorgen, dass sie wieder alles richten. Die Gilde und allen vorran ihr neuer Meister Zemial, vertreten die Einstellung das Menschen die ihre bösen Taten aufrichtig bereuen, eine zweite Chance verdient haben und diese wird ihnen meist auch gewährt.
Der Gildenmeister kann bei persönlichen Problemen jederzeit um Rat gefragt werden, es sei den er liest oder isst grade und das Problem ist nicht wichtig, und er hilft seinen Gildenmitgliedern auch gerne bei ihren Problemen, ausgenommen sind banale Streitigkeiten oder Hilfe bei Kämpfen. Die Gildenmitglieder sollten wissen das der Gildenmeister alles für seine Gilde tut wenn nötig kämpft er auch an vorderster Front, der Meister vertraut seinen Membern voll und greift nur ein, wenn er es für nötig hält.

Beschreibung des Gildenhauses:
Die Gilde, "Blue Pegasus" wurde vor einem Jahr von dem Magier Kazuya wieder errichtet und strahlt einen vollkommen neuen Charakter aus. Das Gildenhaus selbst, ist überirdisch nur etwa so groß wie eine durchschnittliche Bar und das ist das Gebäude auf den ersten Blick auch. Über der Eingangstür prangt das Zeichen der Gilde und sobald man eintritt, emfängt einen ein warmer und angenehmer Luftzug, die Gilde ist in hellen Holztönen gehalten und verfügt sowohl über eine Bar, als auch über viele bequeme Sitzmöglichkeiten welche im ganzen Raum verteilt sind. Hinter der Bar prangt noch einmal das Zeichen der Gilde, auf blauem Samt. Der Gildenmeister fungiert nebenbei die meiste Zeit auch als Barkeeper und führt auch mit Bürgern oder Magiern aus anderen Gilden gespräche, sollten diese gerade Lust auf was zu trinken haben. Doch handelt es sich hier natürlich um eine Magiergilde und so ist der erste Raum eher eine Ablenkung vom wahren Gildenhaus, neben der Theke befindet sich eine Tür, hinter welcher sich eine Steintreppe befindet mit der man in den Keller kann. Auf dem Weg dorthin ist alles mit magischen Fackeln ausgeleuchtet, welche niemals ausgehen können.

Unter der Bar findet man sich als erstes in einer riesigen Halle wieder, welche an den Empfangsraum alter Burgen erinnert. Auch dort sind wieder mehrere Banner mit dem Symbol der Gilde verteilt. Nun hat man die Wahl entweder einfach geradeaus und in den Aufenthaltsraum der Gilde gehen, oder man wählt den Weg nach rechts oder links. Sollte man den Weg zum Empfangsraum wählen, findet man sich wenig später in einem weitläufigem Raum wieder, in dem viele blaue Feuer brennen und in dem eine Menge Sitz und Beschäftigungsmöglichkeiten verteilt sind. Auch hier befinden sich wieder einige Banner mit dem Symbol der Gilde. Sollte man im Empfangsraum jedoch den Weg nach links wählen, kommt man in einen langen breiten Gang, in dem sich mehrere Türen befinden. Hinter jeder dieser Türen befindet sich ein persönliches Zimmer für Gildenmitglieder welche gerne in der Gilde wohnen wollen (diese sind natürlich kostenlos). Am Ende des Ganges befinden sich zwei Türen zu einem das Büro und Wohnraum des Gildenmeisters Zemial, in dem Ordnung herrscht, was bei ihm verwunderlich ist. Hinter dem Bücherregal welches in dem Büro hinter dem Schreibtisch steht, befindet sich außerdem ein geheimer Fluchtweg für den Fall, dass die Gilde einmal angegriffen werden sollte.
Die andere Tür beinhaltet, dass was diese Gilde einzigartig macht und zu dem nur der Gildenmeister oder unter Erlaubnis vom selbigen gewählte Gildenmember zutritt haben. Der Hangar, in dem der magische Bomber Katarina steht. Ein Riesieger dem Pegasus nachentfundenes Fluggerät mit Lacrima antrieb und bestückt mit mehreren magischen Bomben. Der mit einer minimal Besatzung von mindestens 4 Leuten gesteuert werden kann. Da der Hangar unterirdisch ist wir zum Start bzw. Landung des Bombers die Decke aufgeklappt. Der Bomber darf nur mit Genehmigung des Gildenmeisters eingesetzt werden und auch nur dann, wenn dieser es für nötig hält.



Sollte man sich jedoch am Anfang für den Weg nach rechts entscheiden, so gelangt man erneut zu einer Treppe welche weiter nach unten führt, in diesem Areal befinden sich Trainingsräume und das Archiv der Gilde (welches noch nicht sehr voll ist). Außerdem findet man neben dem Archiv eine riesige Bibliothek, welche beinahe alle Bücher des Kontinents und noch einige von fernen Ländern beinhaltet. Auch hier sind wieder überall Banner der Gilde zu finden, es sollte noch hinzugefügt werden, das einige Bereiche nur mit Gildensiegeln (Gildenzeichen von BP) betreten werden können. Darunter fallen u.a.: Das Archiv und das Büro des Gildenmeisters.



Nach oben Nach unten
 
Blue Pegasus
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Werwölfe - Rollen (Pegasus)
» [Frage] Rogue One: Blue Squadron X-Wing
» Elefnzauber
» Wolf's Rain
» Drachenzähmen leicht gemacht RPG

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail Storys :: Archiv :: alte Besprechungen-
Gehe zu: