Fairy Tail Storys

Schreibe deine eigene Fairy Tail Story
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Shiros Blutgarten

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Kira Light
Gildenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 232
Erfahrungspunkte : 10
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 26

BeitragThema: Shiros Blutgarten   Mo Okt 10, 2011 10:26 pm

das Eingangsposting lautete :

Tief in den Gärten von Rising Moon liegt eine Dornenkuppel, sie ist bedeckt von blutroten Rosen die alles Wasser das auf sie fällt ebenfalls blutrot färbt , so winden sich blut ströme durch die Gärten ,wenn es regnet . Bei der Kuppel Handelt es sich um eine kleinen Garten den Shiro durch ihre Magie verändert hat. Inner halb der Kuppel die nur einen Eingang hat , herrscht gedämpftes Angenehmes Licht . In der Mitte des Garten steht ein weißes Platto aus Marmor , auf dem Tische mit essen und trinken so wie ein sofa und ein kleiner Tisch stehen . Umgeben ist das Plato von Blumen Feldern es sind Rosen in allen möglichen Rottönen . Durch den Garten schlängel sich rote Flüsse. Alles in allem Ist es idillisch doch auch bedrohlich , so wie shiro selbst . Leise hört man Vögel singen .

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Shiro lag mit hochgelegten Beinen auf dem Sofa und as Schockolade . Sie summte leise ein Lied und schloss die Augen . Für sie war dieser Ort absolute entspannung . Wann immer sie ruhe brauchte zog sie sich hier her zurück . Heute war es ehr aus langeweile , als aus stress . Sie mochte diesen Platz einfach zu gerne . Gedankenversunken schuf sie mit Blut Kunst , komplexe Gebildet aus ihrem Blut und lies sie durch den Garten schweben . Innerlich unterhielt sie sich mit Red man über die letzte Mission , sie hatte viel Tot gebracht und eine ganze Stadt ausgelöscht . Doch Shiro hatte probleme mit den ganzen toten und so muste sie sich erst einmal wieder bereuigen ,es war alles etwas viel gewesen , und sie hatte noch nicht mit Touko gesprochen .
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Kage Hako

avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Erfahrungspunkte : 5
Anmeldedatum : 04.09.11

BeitragThema: Re: Shiros Blutgarten   Fr Nov 04, 2011 3:14 pm

Hako veränderte die Form seiner Waffe als die Köpfe aufeinander trafen zu einem Einhand Schwert. Nachdem die Köpfe auf einander trafen kniete er sich hin und zielte mit seinem Einhand Schwert auf die freie stelle im Gesicht die keine Rüstung hatte. Er würde kurz vorher stoppen jedoch weiß er nicht ob ihm dieser Angriff gelingen wird den immerhin hatte Red mehr Erfahrung und weiß sicherlich wie man aus brenzligen Situation rauskommt. Hako selbst bemerkte nicht die Dolche die um herum waren und vllt war es auch besser so so konnte er wenigstens ohne sich sorgen zu machen anzugreifen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira Light
Gildenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 232
Erfahrungspunkte : 10
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 26

BeitragThema: Re: Shiros Blutgarten   Fr Nov 04, 2011 3:19 pm

Red man grisnte nur 2 dolche flogen vor sie und parrierten den angriff wärend die anderen auf kage einstachen jeodh würden sie ihn nur strifen den shiro wollte ihn nicht töten danach würde die klingen verschwinden und zu blut werden
Red selbst sprang zurück und kam etwa 4 m von kage entfernt zum stehen .
"nun denn das sieht ja schon besser aus jedoch sollte man immer eine verteidigung aufrecht erhalten nun steh auf und grif mich mit allem an was du hast " shiro wirkte blut shild und bereite blutige pfade vor es könnte ja sein das sie sie brauchen würde
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kage Hako

avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Erfahrungspunkte : 5
Anmeldedatum : 04.09.11

BeitragThema: Re: Shiros Blutgarten   Fr Nov 04, 2011 3:34 pm

Hako hatte wohl nicht damit gerechnet das sie so eine Gute Verteidigung besaß. Es war wohl für Hako ganz klar das er den Kampf nicht gewinnen konnte da er schon längst Tod sein würde wenn die Dolche ihn richtig getroffen haben. Jedoch war das ein Training und er sollte mit allen was er hatte angreifen. Nun schien Shiro sich nur zu verteidigen. Hako überlegte kurz mit was er als nächstes Angreifen sollte jedoch fiel ihm nichts ein was Irgendwie effektiv dagegen wäre. Er konnte wohl damit rechnen das wenn er die Schilde angreift irgendwas passieren würde. Auch wollte er nicht sein Körper weiter verletzen und er hatte schon einiges an Blut verloren. "Ich möchte das Training fürs erste beenden" sagte er. "Ich muss noch viel lernen und mein Körper würde das Training im Moment nicht weiter aushalten." Hako steckte seine Waffe in den Boden und legte sich einfach hin um sich erstmal zu erholen. "Ich bin fix und fertig" sagte er noch
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira Light
Gildenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 232
Erfahrungspunkte : 10
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 26

BeitragThema: Re: Shiros Blutgarten   Fr Nov 18, 2011 8:17 pm

Mit eienr schnellen bewegung wirkte sie Blutstop und heilte Kage mit verbänden ect .
"Nun denn ich mach mich auf dne weg zu fairy Tail du kanst gerne mit kommen , deine sache ." Ohne zu rück zu schauen ging sie in die gilde und dann nach dem sie alle kratzer und erschöfung durch denk kampf ausglöscht hatte mahcte sie sich auf den weg zu fairy tail

going to : Raising Moon Vorhof
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kage Hako

avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Erfahrungspunkte : 5
Anmeldedatum : 04.09.11

BeitragThema: Re: Shiros Blutgarten   So Nov 20, 2011 7:14 pm

Hako musste sich noch etwas ausruhen von dem Trainingskampf mit Shiro oder besser gesagt Red Man. Jedoch wurde er von Shiro noch gepflegt so das seine Wunden nun heilen konnten. Sie wollte sich schon bereits auf den weg machen und ließ Hako so gesehen sitzen. Hako wusste das er nicht stark genug war trotzdem wollte er sie helfen. Trotzdem wollte er sich erst einmal erholen und ging dann erst etwas später los. Er wusste nicht ob Shiro auf ihn warten würde weswegen er sich beeilen wollte.

tbc: Vorhof von Raising Moon
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kage Hako

avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Erfahrungspunkte : 5
Anmeldedatum : 04.09.11

BeitragThema: Re: Shiros Blutgarten   So Nov 27, 2011 6:29 pm

cf: Vorhof von Raising Moon

Hako brachte Shiro zum ihren Garten. Auf den Weg dort hin befahl er einige Gilden Mitglieder das sie Verbandszeug bringen sollen. Er legte sie auf den Sofa und holte dann das Verbandszeug von den Mitgliedern und schickte sie dann wieder weg. Er fing an ihre wunden zu säubern Doch scheinbar hatte sie durch ihre Magie keine offen Wunden mehr. Hako selbst wusste nicht mehr was er sagen sollte da die Situation für ihn komplett neu ist. Vielleicht brauchte er auch nichts zu sagen. Er hoffte nur das Shiro nicht sterben wird da er keine lust hatte das genau das gleiche passiert wie zuvor mit seinen Freunden.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira Light
Gildenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 232
Erfahrungspunkte : 10
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 26

BeitragThema: Re: Shiros Blutgarten   Mo Nov 28, 2011 6:18 pm

Einige zeit spähter kamen heiler ,

--------
Shiro er wachte undsetzte sich auf ihr kopf dröhnte und sie schaute auf ihre hand , , sie fing an zu weinen , doch redman beruigte sie , Es war so ungewohnt nicht zu spühren .
"Danke" sagte sie zu kage Dann schaute sie diesen an ihr gesicht sah erschöpft und ausgezert aus
"Kanst du mir etwas zu essen und trinken holen ich sterbe sonst "
Innerlich weinte das kleine mädchin immer noch und auch so flossen ihr tränen über die augen wann immer sie den stumpf an ihrem likem arm sah , sie war eben doch noch ein junges mädchin und all dies war zu viel für sie , red man tat ihr bestes doch dies mal wollte shiro sich nicht helfen lasen von ihr , sie war wüten traurig und verängstig zu gleich , zum glück standt sie unter schmerzmitteln doch sie hatte angst vor den schmerzen , immer wieder schaute sie sich nahc touko um , sie brauchte sie nun doch sagen woltle sie es nicht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Touko
 
 
avatar

Anzahl der Beiträge : 164
Erfahrungspunkte : 13
Anmeldedatum : 29.07.10
Alter : 29
Ort : Berlin

Charakter
Attri-Punkte: 0
Jewel: 0

BeitragThema: Re: Shiros Blutgarten   Mi Nov 30, 2011 9:56 pm

Touko ist nach Shiros verschwinden in eine Ecke gegangen wo die Farben der Rosen am stärksten waren und wunderschön am blühen waren. Sie setzte sich dort zur Ruhe und nickte schließlich ein. Nach einer ganzen Weile wachte sie dann wieder auf. Ein leichtes Getöse drang an ihre Ohren und sie stand auf und ging dem Geräuschpegel entgegen. Es wurde wieder leise und sie sah mit entsetzem Gesicht zum Sofa, auf dem Shiro mit weinenden Gesicht dasaß und Kage Hako der sich wohl wieder aufrappelte. Touko kam mit schnellen Schritten auf die Gildenmitglieder zu. "Was, wie ist das geschehen?!", fragte sie entsetzt und voller Sorge um die kleine Shiro.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fairystory.forumieren.org
Kage Hako

avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Erfahrungspunkte : 5
Anmeldedatum : 04.09.11

BeitragThema: Re: Shiros Blutgarten   Mi Nov 30, 2011 11:19 pm

Hako wusste nicht genau wie er mit der Situation umgehen sollte. Jedoch brachte er Shiro essen und trinken und wusste nicht was er sagen sollte. Er wollte ihr helfen wusste aber nicht wie er es tun sollte. Und Dann kam auch schon ihre Mutter angelaufen und wollte wissen was passiert ist. Hako hasste sich selbst dafür das er wieder einmal versagt hatte seine Freunde zu beschützen. "Es tut mir leid. Wenn ich stärker gewesen wäre hätte ich dich beschützen können Shiro. Es tut mir so leid." sagte er mit trauriger stimme. Dann wandte er sich zur Gilden Meisterin. "Das nächste mal werde ich sie beschützen. Da kann jeder kommen der will ich werde Shiro um jeden Preis beschützen" Der Kampf den er gesehen hatte war beweis genug das Hako noch eine gante Ecke dafür trainieren muss jedoch wusste er das er unbedingt Körperlich stärker werden musste da seine Magie ohne Körperliche Kraft nicht wirklich funktionieren würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira Light
Gildenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 232
Erfahrungspunkte : 10
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 26

BeitragThema: Re: Shiros Blutgarten   Do Dez 08, 2011 11:10 pm

Shiro brachte kein wort heraus, und auch red man viel es schwer doch ein paar worte kamen zwischen dem Weinen her vor.
Meine Hand .... es tut so weh Der gilden meister von BP .. Kampf.... Sieg Es tut so wehhhhh " DAnn verviel shiro vor schmerzen und dem Schockzustand wieder in eienn Heulkrampf und krümmte sich zusammen ihr ganzer kleiner körper zockte vor schmerz und ihr kopf war wie zersprngt .
Von der eigendlich so mächtigen magieren war nur ein schwache halb totes Mädchin über geblieben . DAs ihre verbleibende hand nach Touko aussteckte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kahoko
Hime-sama
avatar

Anzahl der Beiträge : 312
Erfahrungspunkte : 14
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Shiros Blutgarten   Fr Dez 09, 2011 11:48 pm

Touko zeriss es fast das Herz, als sie ihre kleine Shiro so sah. Sie ergriff die ausgestreckte Hand von Shiro und drückte das gerade zerbrechliche Mädchen ansich und versuchte sie so irgendwie zu trösten. Ihr fiel dann eine Idee ein, wie sie Shiro ihre Hand auf gewisser Weise wieder zurück geben konnte, auch wenn es keine echte und nicht ihre war. Touko besaß in ihren Gemach eine metallene Hand, die sie einst als Truphäe mitgenommen hatte, nach einem Sieg der sich lohnte. Sie wusste wo es war und das machte ihr es um so leichter, diesen Gegenstand hervor zubringen. Es war Toukos Trick kleinere Sachen, Gegenstände hervor zaubern zu können, was wohl an ihren ersten Ausleger lag. Sie öffnete eine Hand und beschwor den besagten Gegenstand hervor. Die metallene Hand fiel in Toukos Hände und gab ein leises klimperndes Geräusch von sich, bei der Landung. Sanft drückte sie das junge Mädchen von sich und hielt ihr die Hand entgegen. "Das ist das einzige was ich für dich tun kann liebes. Damit kannst du wenigstens wieder den Arm wieder benutzen und auch mit der Hand alles machen als wäre es normal, wie mit der eigentlichen", sagte sie leise, im sanften und ruhigen Ton. Ihr Blick war voller Sorgen und ihr Gesicht legte Sorgenfalten ein. Ihr tat es leid, was ihr geschehen ist und am liebsten hätte sie die Zeit zurück gedreht und den Gildenmeister von Blu Pegasus selbst den Gar ausgemacht, aber das war nicht möglich.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kage Hako

avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Erfahrungspunkte : 5
Anmeldedatum : 04.09.11

BeitragThema: Re: Shiros Blutgarten   Sa Dez 10, 2011 9:09 pm

Hako konnte nichts für Shiro tun. Er konnte nur zusehen wie die Gildenmeisterin den Arm ersetzte. Er hasste sich selbst dafür das er in diesem moment nichts tuhen konnte um Shiro die schmerzen zu lindern. Er wollte stärker werden jedoch wusste er nicht genau wie. Er braucht die Stärke um die leute zu beschützen die ihn wichtig sind. Es ist nun zum zweiten mal passiert das er seine Freunde nicht beschützen konnte. Diesmal war der Verlust nicht so hoch trotzdem schmerzte es mehr. Er konnte Shiro noch nicht mal in die Augen schauen da er sie nicht beschützen konnte. Er hoffte nur das Shiro durchkommen würde und wieder wie früher wird.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira Light
Gildenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 232
Erfahrungspunkte : 10
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 26

BeitragThema: Re: Shiros Blutgarten   Mo Dez 12, 2011 12:41 am

Als Touko ihr die mechanische Hand vors gesicht hielt legte Rad man den kopf Schief sie hatte sich einiger maßen gefangen . Sie nam die Hand entgegen und setzte sie auf dem stumpf , sie paste , dann durch zuckte sie ein schmerz als die hand sich mit ihrem körper verbannt . Sofort legten sich Blutranken um die hand und färbten sie rot. Auch verbanden sich rüstung und hand . Als der Schmerz nach gelassen hatte öffnete sie die augen und bewegte die hand , sie spührte zwar nichts aber konnte sie perfekt kontrulieren. Einige minuten lang begutachtet sie ihren ersatz. Dann nickte sie
Das hilft, dank dir mom. Shiro wird sich auch bald wieder erholt haben
Dann verstand sie erst sie hatte einen Gildenmeister getötet und sorgenfallten bildeten sich auf ihrem Geschicht.
Wir haben zwar einen sieg erungen doch ich mache mir sorgen das man auf mich ein Kopfgeld aussetzt , ich kann doch auf euch zählen Normaler weiße hätte sie das trauige hilflose mädchin bei einer solchen Frage gespielt , doch dies mal nicht sie schaute ernst zu den beiden magiern . Dann stant sie auf und ging hinaus sie wollte etwas nach denken und sich den or des geschen noch einmal anschauen

tbc: Vorhof
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Shiros Blutgarten   

Nach oben Nach unten
 
Shiros Blutgarten
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail Storys :: Archiv :: alte Besprechungen-
Gehe zu: