Fairy Tail Storys

Schreibe deine eigene Fairy Tail Story
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kasumo No Targo [ea]

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Kasumo No Targo [ea]   Mi Nov 16, 2011 3:54 pm

Charakterdaten von Kasumo No Targo

Charakterbild


Um ein Monster zu töten, muss man selbst zu einem werden!

~*~ Personality ~*~


    Name: No Targo
    Vorname: Kasumo
    Spitzname: Kas

    Geburtstag: 18.2
    Alter: 40

    Größe: 2,64m
    Gewicht: 148kg
    Haarfarbe/Länge: Hat seine Haare bei einem Brand verloren
    Augenfarbe: weiss
    Geschlecht: männlich
    Gildenzeichen: Blue Pegasus auf der rechten Hand
    Wohnort: Gildenhaus von Blue Pegasus


    Erscheinungsbild:

Was an Kasumo No Targo sofort auffällt ist seine hünenhafte Gestallt und seine weiße Augen, die einen zu durchdringen scheinen. Er trägt für gewöhnlich seine Ganzkörperrüstung bestehend aus Knochen die ihn komplett umgibt. Kasumo zeichnet sich außerdem durch die vielen Totenköpfen auf seiner Rüstung und die Hörner auf seinem Helm aus, die den Feind vor Angst schlottern lassen sollen. Wenn er in den Kampf zieht führt Kasumo zwei riesige Kampfäxte gegen seine Feinde. Wenn Kasumo seinen Helm abnimmt sieht man in seinem Gesicht mehrere Narben, einen Mund ohne Lippen(die er bei einem Brand verlor) und eine reihe messerscharfer Zähne. Er hat eine fast schon graue, mit Verbrennungen übersäte Haut. Um den Hals trägt er ein Amulett indem ein Bild seiner Frau und seiner Tochter ist.

    Besondere Merkmale:

Weiße Augen, die Hünenhafte Statur und das Amulett

~*~ Character ~*~

    Persönlichkeit:

Kasumo hat, trotz seines grobschlächtigen Erscheinungsbildes, eine sanfte Ader. Er kann sogar zu einem richtigen Taktiker werden, wenn seine ersten Vorgehensweisen gescheitert sind. Er hat allerdings auch eine dunkle Seite denn, wenn man es geschafft hat ihn wütend zu machen oder sein Amulett verloren geht, verliert er die Kontrolle und stürzt sich mit einer Brutalität und Unbarmherzigkeit auf seine Gegner die ihresgleichen sucht. Er weist andere Menschen meist von sich und ist im Allgemeinen etwas grob, aber wenn er jemanden ins Herz geschlossen hat, wird er alles tun um diese Person zu beschützen, auch wenn es sein Leben kosten würde. Er ist außerdem ein sehr gewissenhafter Mensche, der eine ihm gegebene Aufgabe immer zu ende bringt, egal was es kostet.

    Denkweise:

Seine Denkweise ist recht einfach, wenn er einen Gegner gefunden hat versucht er diesen zu erst auszufragen, dann durch brutale Gewalt zu überrollen und wenn das nicht klappt mit Taktik und Umsicht zu agieren. Er setzt immer zuerst auf rohe Kraft (von der er mehr als genug hat) und nachher auf Intelligenz (wovon er auch nicht wenig besitzt).

    Vorlieben:
    Kasumo liebt Kekse über alles, wenn er es könnte würde er Kekse essen bis er platzt. Außerdem liebt er schönen Gesang, da seine Frau eine wunderschöne Stimme hatte und er mag gerne wilde Tiere, weil sie ihn an die Natur und Freiheit erinnern. Kasumo hat außerdem eine große schwäche für kämpfe gegen starke Feinde sowie große Schlachten bei denen man Ehre erlangen kann.

    Abneigungen:
    Er hat hasst Lügner über alles, er erkennt diese auch sehr schnell in dem er sie mit seinen, alles durchbohrenden, Augen ansieht und dabei auf jede Körperreaktion achtet, die den Lügner entlarven könnten. Wenn er einen Lügner überführt hat, wird er schnell aggressiv und brüllt diesen an oder er stürzt sich gleich auf ihn um ihm Manieren beizubringen. Er liebt jedoch das lügen und betrügen, da es einem viele Vorteile gibt. Kasumo hat eine große Arachnophobie, also Angst vor Spinnen, die auf seine Erfahrungen mit Schlüsselmagiern zurück zuführen ist.

    Stärken:
    Seine Stärken sind seine körperliche Kraft, die Fähigkeit seine Knochen zu beherrschen, seine Intelligenz und der Überraschungsmoment, wenn die Gegner erkennen dass er nicht die hirnlose Killermaschine ist für die die meisten ihn, aufgrund seiner Gestallt halten.

    Schwächen:
    Er ist sehr Abergläubisch und nimmt Flüche und Verwünschungen deshalb sehr ernst, seine Angst vor Spinnen. Kasumo kann außerdem nicht schwimmen und ist Wassermagiern fast schutzlos ausgeliefert.


~*~ Relationships ~*~

    Familie:
    Kasumo hatte früher einmal eine Frau und eine Tochter, die jedoch bei einem Angriff der Phantomgilde getötet wurden. Er hat eine Schwester, von der er allerdings nicht weiss wo sie wohnt. Er hat eine Mutter und einen Vater die auf einem Bauernhof irgendwo in der Wildnis leben.

    Freunde:
    Durch seine grobe und abweisende Art hat er bislang noch keine Freunde gefunden.

    Feinde:
    Der Mann der seine Frau, seine Tochter, sein Haus und sein bisheriges Leben auf dem gewissen hat

~*~ Data ~*~


    Rang: Normal Rang
    Kampftechnik: Er benutzt eine Mischung aus brutaler Kraft und seiner Knochenmagie.

    Knochenaxt:
    Kasumo trägt immer zwei Äxte aus seinen eigenen Knochen auf dem Rücken und benutzt diese im Nakampf als Waffen. Sie sind trotz ihres Unhandlichen aussehens, leicht und gut ausbalanciert. Wenn sie Kaputt gehen kann er sie einfach neu wachsen lassen und weiter kämpfen.

    Knochenrüstung:
    Dies ist eine Rüstung aus Kasumos eigenen Knochen die so leicht und Beweglich ist, dass sie íhn in keinster weise behindert. Die Rüstung hat er immer an und kann sie, wenn zerstört, immer wieder neu wachsen lassen.
    Magieausleger: Knochenmagie

    Partner/ Team: Hat noch keinen Partner, geschweige denn ein Team
    Erledigte Quests:
    C-Rang: 64
    B-Rang: 23
    A-Rang: 5
    S-Rang:
    SS-Rang:

~*~ Story ~*~

    Ziel:
Den Mörder seiner Frau und seiner Tochter töten und gegebenenfalls seine Schwester finden.
    Zeitlinie:
    1-13:Kasumo wuchs wohl behütet auf einem Bauernhof weit ab der Zivilisation auf und bekommt durch einen Unfall weiße Augen.
    14: Aysha taucht das erste Mal in Kasumos leben auf und kurze zeit später verliebte er sich in sie.
    15-16:Kasumo versucht Aysahs Herz zu gewinnen.
    17:Aysha und Kasumo brennen zusammen durch.
    18-21: Kasumo baut einen eigenen Bauernhof in einem Dorf und heiratet Aysha.
    22:Aysha und Kasumo finden im Dorf viele Freunde, einer davon gehören nachher zu den besten Freunden der zwei.
    23:Räuber greifen das Dorf an werden aber zurückgeschlagen, Kasumo bemerkt seine Knochenmagie und beginnt mit seinem Freund Twink den Kampf zu trainieren. Aysha ist Schwanger.
    24-25:Kasumo ist nun sehr talentiert im Umgang mit Waffen und seiner speziellen Magie Twink erzählt von den Gilden.
    26-30:Die Freundschaft zwischen Twink, Kasumo und Aysha beginnt zu schwinden.
    31:Aysha wird vergiftet und Kasumo macht sich mit Twink auf den weg um ein Heilmittel zu finden.
    32:Aysha wurde gerettet, aber Twink ist dem bösen anheim gefallen und gehören nun zur Phantomgilde, außerdem erfährt Kasumo von seiner Schwester.
    33:Kasumo stellt alle Nachforschungen bezüglich seiner Schwester ein, da er die Hoffung sie zu finden aufgegeben hat.
    34:Twink griff das Dorf an, zerstörten es fast komplett und zündete dabei Kasumos Bauernhof an wobei seine Frau Aysha und seine Tochter Natalie im Feuer starben und Kasumo nur knapp überlebte
    35-36:Kasumo ist wieder gesund, jedoch am Kopf kahl und besitzt nun keine Lippen mehr.
    37:Kasumo schwört Rache und macht sich auf den Weg um den Mörder zu finden.
    38-40: Kasumo hat Twink nicht gefunden und heuert, in der Hoffnung einen Anhaltspunk zu finden, bei der Gilde „Blue Pegasus“ an.


    Lebensgeschichte:


Kasumos leben begann, wie bei den meisten üblich, mit seiner Geburt. Er war eine Frühgeburt und die Ärtzte meinten er würde nicht lange Überleben, da bei ihm noch nicht alles richtig entwickelt wäre. Doch Kasumo überlebte und wuchs auf einem Bauernhof inmitten der Wildnis auf in, lente viel über die Tiere, bekahm durch die harte Arbeit die er jeden Tag auf den Feldern oder bei Holzhacken verrichten musste starke Muskeln und war sehr glücklich. Er hatte bis zu seinem 6 lebensjahr noch braune Augen gehabt, dies enderte sich jedoch als er bei der Arbeit von einem Ochsen niedergetrampelt wurde und so für einige Minuten klinisch tot war. Er konnte jedoch wieder ins leben zurückgeholt werden, behielt jedoch die weißen Augen einer Leiche.

Als er 14 jahre alt war hörte er im Wald jemanden um Hilfe rufen, packte eine Axt und rannte in den Wald hinei ohne seinen Eltern bescheid zusagen. Er rannte immer weiter auf die Hilferufe zu und hörte bald das kehlige Knurren einiger Wölfe, die sich zum Angriff bereit machen. Als er den ersten Wolf sehen konnte warf er ohne groß zu überlegen seine Axt nach ihm und tötete sein erstes Lebewesen. Die Wölfe drehten sich blitztartig um und griffen ihn zu viert an. Er warf die ersten beiden beiseite, schleuderte den dritten gegen einen Baum und erschlug den vierten schließlich mit einem Ast. Als die Wölfe sich wieder aufrappelten stießen sie ein lautes Winseln aus und verschwanden im Unterholz. Erst jetzt bemerkt Kasumo die Gestalt die zusammengesunken an einem Baum saß und offensichtlich bewusstlos war. Er wollte sie Tragen als er sah das es ein Mädchen war und kein Junge wie er zuerst gedacht hatte. Er trug sie durch den Wald zu dem Bauernhof seiner Eltern und bat seine Mutter über sie zuwachen, währen sie bewusstlos war. Nachdem sie wieder erwacht war, erzälte das Mädchen, dass es auf der Flucht vor einigen Dieben war die ihr Amulett, gefertigt aus Smaragten, stehlen wollten. Kasumos Eltern gaben ihr einen Platz zum schlafen und liesen sie bei sich Wohnen. Kasumo verbrachte viel Zeit mit ihr und Fragte sie immer weider nach ihrem Namen , da sie ihn nicht Sagen wollte, bis sie ihn ihm doc agte: "Aysha" hauchte sie während sie ihn mit ihren grünen Augen ansah. Kasumo wusste gleich, wenn er jemals eine Frau heiraten wollte, dann sie.

Im folgendem Jahr kahmen sich die Beiden immer näher und verliebten sich in einander und schmiedeten heimlich Pläne wie sie ihr restliches Leben verbringen sollten. Die Diebe von denen Aysha erzählt hatte tauchten einmal auf dem Bauernhof auf , wurden jedoch von Kasumo und seinem Vater ohne großen Aufwand verjagt und niemals wieder gesehen.
An Kasumos 17 Geburtstag fasten die Beiden den Entschluss mit einander durchzubrennen, sie nahmen etwas Geld, hinterließen den Eltern einen Abschiedsbrief und gingen von dannen.
Ein Jahr lang suchten sie nach einem geeigneten Dorf um sich niederzulassen und fanden schließlich eins in der nähe von Hargeon Town. Sie bauten sich einen Bauernhof und heiraten kurze Zeit später. Im Dorf waren sie aufgrund ihrer Bauernhoferfahrung, beliebt und respektiert. Kasumo und Aysha fanden sogar ihren besten Freund Twink.

Kurz nach Kasumos 22 Geburtstag kahmen Pünderer in das Dorf und Kasumo musste gegen sie Kämpfen, wobei er seine Fähigkeit Knochen verändern zu können bemerkte und später mit Twink gemeinsam den Kampf trainieren begann. Etwa ab der hälfte des Jahres begann im Dorf ein großes Fest um die Ankunft eines neuen Kindes zu feiern, dem Kind von Kasumo und Aysha.

Twink fragt Kasumo ob er nich in éine der Gilden möchte, was dieser aufgrund seiner neugeborener Tochter ablehnt und einen heftigen Streit mit Twink beginnt der für imme wie ein Schatten auf ihnen lasten wird. Etwa ein Jahr später wir Aysha von einer Schlange gebissen und mit einem Gift vergiftet, dass nur duch eine Blume die an einem weit entferten Ort wächst, geheilt werden kann und Kasumo macht sich mit Twink auf die Suche nach dieser Blume. Sie mussten weit wandern und viele Kämpfe mit anderen Magiern und Monstern überstehen, als sie endlich eine den Ort fanden an dem die Blume wachsen sollte. Sie suchten mehrer Stunden und fanden sie auch schließlich, als eine Schlüsselmagierin auftauchte und die Blume wollte. Es entbrandte ein Kampf an bei dem eine riesige Spinne beschworen wurde und an dessen Ende zwar Kasumo und Twink gewannen, aber Kasumo seine Spinnenangst entdeckte und nun für immer Schlüsselmagiern mit gemischten gefühlen gegeüber steht. Als sich dei Zwei auf den rückweg zu Aysha machten, begegneten ihnen unterwegs einige Magier der Phantomgilde die auf der Suche nach neuen Mitgliedern waren. Twink bis fofort an und wollte ihnen beitreten, aber Kasumo sträubte sich und wurde schließlich von Twink in einem Überraschungsangriff niedergestreckt. Als Kasumo wieder erwachte fand er einen Brief bei sich in dem Stand, dass Twink irgentwan zurückkommen würde um ihn zu töten, da Kasumo seine Freundschaft "nich richtig gewürdigt" hätte. Kasumo machte sich mit der Blume alleine und ohne einen Freund der ihm helfen wollte auf den Rückweg zu Aysha und seiner Tochter Natalie. Nachdem er wieder im Dorf war und Aysha einen Tee aus der Blume gekocht hatte, erfuhr er vom Dorfältesten das seine Eltern hiergewesen waren und von seiner Schwester erzählt hatten. Kasumo hielt dies zunächst für einen Scherz, da er one eine Schwester aufgewachsen war. Er war neugierig und suchte seine Eltern auf, in der Hoffnung seine Schwester kennen zu lernen, sie erzählten ihm aber das sie, wie er, fortgegangen wäre um sich ein eigenes Leben aufzubauen.
Im folgendem Jahr versuchte Kasumo alles um seine Schwester zu finden, doch vergeblich, es schien einfach niemand auch nur einen Anhaltspunkt zu haben. Schließlich stellte kasumo alle nachforschungen ein und Konzentrierte sich vollständig auf seine Familie. Er arbeitete hart um Natalie eine gute Schlubildung zu ermöglichen, er war in seinem Leben noch nie so glücklich gewesen und würe alles tun um das Glück seiner Familie aufrecht zu erhalten.

Er, Aysha und Natalie hatten das vollkommene Glück gefunden und Kasumo hatte den Brief von Twink schon vollständig vergessen, ein großer Fehler wie sich zeigen sollte. Es war ein heißer Sommertag und es hatten schon seit drei Wochen nicht ein einziges mal Geregnet, die Felder waren Knochentrocken. Kasumo war mit seiner Familie zuhause und entspannte sich als ein plötzlich lautes Geschrei hörte, seine Tochter wollte nachsehen aber er schickte sie zusammen mit ihrer Mutter in den Keller. Das Geschrei wurde lauter und Kasumo sah wie einige Gebäude im Dorf in Flammen standen. Er rannte zu Dorfältesten und wollte fragen was denn los sei, als er eine dunkle Gestallt erblickte die mittels Feuermagie das Dorf anzündete. Kasumos Gedanken kreisten um den Breif den er von Twink bekommen hatte und er schalt sich in Gedanken einen Narren, weil er ihn nicht ernst genommen hatte. Er schritt auf Twink zu, der ihn nun auch sah und Brüllte ihn mit einer Stimme die einem Orcan glich an:"Twink lächelte nur und sprach mit eisiger Stimme: Ich erfülle nur den Schwur den ich dir gab, du weist schon, den im Brief!" Kasumo brüllte lauter:"Du bist doch wahnsinnig!" Bei diesen Worten verzog Twink nur dass Gesicht und sgte leise:"Vielleicht, aber dafür werden deine hübsche Frau und deine bezaubernde Tochter heute sterben." Kasumos Blut schien zu gefrieren und er zögerte einem Moment bevor er zum Angriff überging, doch dieses Zögern hatten Twink gereicht um einen gigantischen Flammenstrahl auf ihn zu schießen. Kasumo wurde getroffen und flog einige Meter weiter ehe er schwer auf den Boden traf und liegenblieb. Twink rannte sofort auf Kasumos Haus zu, brach ein, Schloss den Keller ab und Zündete das Gesammte Haus an. Twink gig langsam auf den am Boden liegenden Kasumo zu, zeigte auf sein bennendes Haus, lachte und verschwand. Kasumo versuchte auf die Beine zu kommen, aber er konnte sie nicht mehr richtig spühren, erst als er die panischen schreie seiner Familie hörte, gelang es ihm aufzustehen und auf das Haus zu zulaufen. Als er die Eingangstür öffnete wurde er von einer Stichflamme erfasst die sein Gesicht verbrannte, trotz der Schmerzen lief er weiter durch das brennende Haus. Er gelangte zum Keller als ihm auffiehl, dass er gar keine Schreie mehr hörte und hoffte das sie noch am Leben waren. Er brach die Kellertür auf und erstarrte, etwas in ihm zerbrach als er sah dass er zu spät gekommen war. Er vergaß das Feuer, er vergaß sogar den Schmerz den sein lichterloh brenneder Körper im verursachte, er konnte nur auf die beiden brennenden Leichen seiner Frau und seiner Tochter zugehen und sie in den Armen halten. Er sahs da, inmitten der Flammen, brennend und in den Armen seine Tote Familie haltent als leute in den Keller kahmen um ihn heraus zu bringen und er das Bewusst sein verlor. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und trotz schwerster Verbrennungen die ihn entstellten schaffte er er su Überleben und schwor sich bittere Rache an Twink, dem Mann der seine Familie getötet, sein Leben zertört und ihn ihm einen Hass geweckt hatte der Kasumo zu vezehren schien. Er würde ihn finden und Töten. Kasumo suchte einige Zeit ehe er auf die Idee kahm einer Gilde beizutreten und so vielleicht einen Anhaltspunkt auf Twinks verbleib zu bekommen. Er ging nach Hargeon Town und trat der Gilde "Blue Pegasus" bei.

Heute ist er ein Vollwetriges Mittglied von Blue Pegasus und hatt sich geschworen den Mann zu töten, welcher ihm seine Familie genommen hatte selbst wenn er dafür seine Menschlichkeit opfern und zu einem Monster werden müsste. Wärend er das dachte viel ihm ein Spruch ein den er vor Jahren schon einmal gehört hatte: "Um ein Monster zu töten, muss man selbst zu einem werden!" Kasumo lachte, er würde schon herausfinden ob dieser Spruch der wahrheit entspräche und dachte an den Moment wo er seine Familie rächen und Ruhe finden Würde.


Zuletzt von Kasumo am Mi Nov 30, 2011 9:19 pm bearbeitet; insgesamt 15-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kasumo No Targo [ea]   Mi Nov 16, 2011 4:34 pm

So, das wird mein Char "Kasumo No Targo". Um erhlich zu sein ich hab ein bischen Angst vor der Lebensgeschichte... das wird sooooooo laaaannngggg dauern ehe die Fertig ist.
Nach oben Nach unten
Kira Light
Gildenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 232
Erfahrungspunkte : 10
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 26

BeitragThema: Re: Kasumo No Targo [ea]   Mi Nov 16, 2011 4:40 pm

Muste net schreiben einfach nur dsa uf weg und fertig drunter wenn de fertig bist . Hetz dich nicht ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kasumo No Targo [ea]   Mi Nov 16, 2011 4:59 pm

Ich gehe es locker an, jeden Tag ein bischen oder so.

Nach dem die fertig ist werden erstmal alle in tränen ausbrechen, weil die so traurig seien wird:( !
Nach oben Nach unten
Kahoko
Hime-sama
avatar

Anzahl der Beiträge : 312
Erfahrungspunkte : 14
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Kasumo No Targo [ea]   Mi Nov 16, 2011 10:20 pm

na da werde ich mich überraschen lassen Wink


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kasumo No Targo [ea]   So Nov 20, 2011 5:43 pm

So, ich bin Fertig mit meiner Bewerbung. Ist vllt. nicht so lang und so traurig wie versprochen, aber annehmbar (hoffe ich zumindenst:lol: ).
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kasumo No Targo [ea]   Di Nov 22, 2011 5:14 pm

Bitte noch nicht bewerten hab gesehen ,dass ich jede menge fehler im Code habe. Razz
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kasumo No Targo [ea]   Fr Nov 25, 2011 1:53 pm

Ich krieg die Code fehler nicht raus! Neu schreiben bringt auch nichts...

Kann mir jemand Helfen?

PS: Mit code fehler meine Ich die Schrift, die sieht nicht so aus wie bei allen anderen... bitte helfen:(
Nach oben Nach unten
Claire
 
 
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Erfahrungspunkte : 0
Anmeldedatum : 23.08.11
Alter : 28

Charakter
Attri-Punkte: 0
Jewel:

BeitragThema: Re: Kasumo No Targo [ea]   Sa Nov 26, 2011 5:33 pm

so ich mach dir jetzt ein Vorschlag, deine bw ist ja komplett fertig oder?
wenn ja dann tu ich dir den code retten und ich sag dir das auch wie jeden anderen mach ihn noch mal kaputt dann setzt es was XDDD





Main Theme


Battle Theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kasumo No Targo [ea]   Mo Nov 28, 2011 3:40 pm

Ja mach das bitte! Ich passe beim nächsten mal besser auf Embarassed

...danke...
Nach oben Nach unten
Claire
 
 
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Erfahrungspunkte : 0
Anmeldedatum : 23.08.11
Alter : 28

Charakter
Attri-Punkte: 0
Jewel:

BeitragThema: Re: Kasumo No Targo [ea]   Di Nov 29, 2011 2:04 am

leider hab ich dein Link zum bild char bild vergessen zu kopieren das hätte ich noch gerne!

So um eins Mal klarzustellen, alter sowas habe ich noch nie gesehen, das war eine pure Sprengung des codes, ich hätte gerne die BW gelöscht und dich das noch mal machen lassen, aber da ich es ja versprochen habe na ja! XDDD

Jetzt sollte es gut aussehen, wie gesagt schick mir den Link zum char bild per PN

Und wenn ich noch mal so ein kuddel muddel mit dem Code sehe, boah dann solltest du hoffen das ich nicht derjenige bin der das kontrolliert XDD





Main Theme


Battle Theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire
 
 
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Erfahrungspunkte : 0
Anmeldedatum : 23.08.11
Alter : 28

Charakter
Attri-Punkte: 0
Jewel:

BeitragThema: Re: Kasumo No Targo [ea]   Fr Dez 02, 2011 5:28 pm

Angenommen





Main Theme


Battle Theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kasumo No Targo [ea]   

Nach oben Nach unten
 
Kasumo No Targo [ea]
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail Storys :: Archiv :: Alte Chars-
Gehe zu: