Fairy Tail Storys

Schreibe deine eigene Fairy Tail Story
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Noctem Za von Shiro

Nach unten 
AutorNachricht
Noctem

avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Erfahrungspunkte : 10
Anmeldedatum : 14.11.11

BeitragThema: Noctem Za von Shiro   Fr Nov 18, 2011 2:58 pm

Noctem

Charakterbild


Alles hat seinen Preis , auch die Magie

~*~ Personality ~*~

    Name: Noctem
    Vorname: Edora
    Spitzname: Noc

    Geburtstag: 1.7
    Alter: 19

    Größe: 1,82
    Gewicht:65 kg
    Haarfarbe/Länge: Blond
    Augenfarbe: Gelb/Grün
    Geschlecht: männlich
    Gildenzeichen: Fairy Tail im Nacken
    Wohnort: Nochtem Ist die meiste Zeit auf Reisen und hat daher keinen festen Wohnsitz

    Erscheinungsbild:

Das Aussehen :
Noctem sieht aus wie ein Typischer Kerl in seinem Alter , er ist gut Trainiert und sehr schlank manche würden sogar sagen etwas zu schlank für seine Größe. Seine Blonden Haare sind mittellang und meist sehr unordentlich , dies war schon immer so da sich seine Haare einfach nicht bändigen lassen . Genau genommen hat er immer die selbe Frisur ob er nun abends Schlafen geht oder morgens aufwacht sie sehen immer gleich aus . Ein weiteres Merkmal in seinen Haaren ist das sie einen ganz leichten Rotstich haben der zu den spitzen hin immer schwächer wird . Seine Hautfarbe ist recht hell denn egal wie lange er in der Sonne umläuft er wird nicht wirklich braun . Doch wenn man Noctem begegnet Fall 2 dinge noch sehr viel doller auf als seine Haaren . Das ist zum einen Lange Nabe die waagerecht unter seinen Augen verläuft und auch über die Nase geht ,diese hat er sich zu gezogen als er versuchte seine große Schwester aus den Flammen ihres Brennenden Hauses zu retten , sie erinnert ihn jeden Tag daran das er versagt hat . Das Andere sind seine Augen, aufgrund der vielen Experimente mit gefährlichen Substanzen haben diese irgend wann eine giftig aussehen gelb/grünen Farbton angenommen . Das Gilden Zeichen von Fairy Tail befindet sich in seinem Nacken und ist meist von seinen Haaren verdeckt . Aufgrund seiner Arbeit als Alchimist legt Noctem sehr viel wert darauf das seine Finger und Hände Sauber und Gepflegt sind ,denn schon etwas Dreck könnte ihn bei seinen Experimenten Stören , allgemein hat er ein sehr gepflegtere Äußeres .

Die Kleidung
Noctem trägt im allgemeinen immer ähnliche Klamotten , dies sind meist eine Jeans die von einen braunen Gürtel mit Metall Rand gehalten wird , jedoch kann der Gürtel auch ein andere sein . Ein T -shirt ,meist Weiß aber manch mal auch andere Farben und festes Schuhwerk meist aus Leder . Jedoch gibt es einige Dinge die er immer trägt , absolut immer . Zum erst einmal währen da sein Mantel , welcher schon recht ramponiert ist was an den ganzen Säuren und anderen Substanzen liegt die auf ihn geraten sind und zusammen anderen seine Handschuhe die aus braunem Leder sind und seine Gürteltasche an und in der er Substanzen so wie Phiolen mit sich herum trägt . Das besondere an diesen Sachen ist das er sie von Seinem verstorbenen Vater erhalten hat als er zum Alchimisten ausgebildet wurde . Die nächste Sache die er niemals ablegen würde ist die große Flieger Brille die er um den Hals trägt er bekam sie als Schutz Brillen von Seiner großen Schwester ,welche er nicht aus den Flammen retten konnte . Zu Letzt ist da noch der kleine Edelstein den er an einer kette trägt es war das letzte was er von seiner kleinen Schwester bekam , bevor diese in ein tiefes Koma viel ,er erinnert ihn immer wieder an sein ziel . Noctem würde für jedes dieser Teile durch die Hölle gehen denn sie sind das einzige was er von seiner Familie noch besitzt .

    Besondere Merkmale:

Das einzig wirklich Besondere an Noctem ist ,dass wen er sehr viel Magie einsetzt das Grün in seinen Augen sehr hell leuchtet und giftgrün wird , dies liegt daran das die Substanzen in seinen Augen mit der Magie reagieren

~*~ Character ~*~
    Persönlichkeit:

An sich hat Noctem 2 Seiten einmal die , die er der gesamten Welt zeigt eine über Fröhlich immer zum feiern zu haben Seite , er ist immer am lachen und meist fröhlich . Eben so ist er für jeden Scheiß zu haben und hört unglaublich gern Party Musik , keiner würde auf den Gedanken kommen das dort noch mehr ist , eine andere Seite die nicht so fröhlich ist . Doch genau dies ist der Fall , In Wahrheit ist noctem ein sehr verletzlicher Mensch der auf Grund der Schlimmen Ereignisse , bei denen beinah seine ganze Familie starb und der sorge um seine kleine Schwester , sehr viel mit sich herum trägt . Wenn er alleine ist sitzt er oft im dunklen und teils weint er sogar , denn mit seinen 19 Jahren hat er schmerzen erlebt die keiner Erleiden sollte . Noctem würde sich gerne jemanden anvertrauen doch hat er keinen dem er Wirklich vertraut , die letzte Person mit der er so offen sprechen konnte war seinen große Schwester doch diese starb weil er nicht in der Lage war sie zu retten . Daher hat er immer wieder leicht Depressionen , die aber auch schnell wieder vergehen . Was bei Noctem überhaupt nicht rüber kommt ist sein extremer Kampfgeist , er erlaubt es sich selber nicht auf zu geben egal bei was , sei es bei einen Prüfung oder einem Kampf , so lange auch nur etwas leben in ihm ist steht er wider auf . Ihn als Freund zu haben ist ein Segen denn er würde alles für gute freunde tun

    Denkweise:

Noctem ist eigentlich ein Sehr zuvorkommender Mensch , Leute die ihn treffen empfinden ihn meist als sehr Sympathisch und nett . Auch Scheint Noctem auf den ersten blick ein Sehr lebenslustiger Kerl zu sein, der andauernd lacht und immer zum feiern zu haben ist und dort meist auch übertreibt , zu viel trinkt und dann Unfug anstellt . Er hat nur 2 oder 3 gute Freunde und zu denen er sehr nett ist , doch seine traurige Seite zeigt er auch ihnen nicht . Auch vertritt er den Grundsatz : erst reden dann kämpfen . Ganz diesem Satz getreu verhält er sich , er würde niemals jemanden sofort angreifen auch wenn diese ihn beleidigt . er wird immer erst versuchen mit seinem gegenüber zu reden und würde im notfalls ehr einen Rückzieher machen als sich mit seinem Feind zu schlagen . Doch irgend wann ist auch bei ihm das maß voll meist wird er dann sehr beleidigen und irgend wann auch Handgreiflich , ist dieser Punkt einmal erreicht war es das auch mit der Höflichkeit , denn Noctem ist recht nachtragend und es dauert lang bis er jemandem verzeiht . Des weiteren gibt es ein Thema das ihn sofort zum Ausbruch bringt und das ist seine kleine Schwester wer etwas gegen sie sagt den hasst er diese Person Abgrund tief.

    Vorlieben:
    Eines mag Nocken vor allem und das sind Gute Partys , Musik und Alkohol , letzteres meist in zu großem Maße , wes halb er dann irgend wann echt anfängt zu übertreiben und sich am nächsten Tag nur denkt was habe ich getan . Aber das tut seiner Vorliebe für solche dinge nichts ab . Aber genau wie er das Nachtleben Liebt so liebt er auch die Stille und die ruhe , für ihn gibt es nichts schöner als an einen Sonnigen warmen Tag auf einer Wiese in den Tag hinein zu faulenzen oder sich mit Freunden zu treffen . Einen guten Kampf lehnt er auch nicht ab . Jedoch seine aller größte Leidenschaft ist die Alchemie und die Natur da beides eng mit einander zusammen hängt, liebt er beides und er könnte sich nichts schlimmeres vorstellen als nicht mehr zu experimentieren , doch auch dies tut er in seinem Tempo denn er ist recht Faul .

    Abneigungen:
    Was noctem überhaupt nicht ab kann ist Stress , er ist da sehr empfindlich und zieht sich schnell zurück wenn man ihn stresst , eben so kann er Spaß Verderber nicht ab . So wie er zu seien guten freunden steht so hasst er falsche Freunde , er ist selber sehr ehrlich und deshalb mag er auch nur Leute die so auch ehrlich zu ihm sind , sind sie es nicht hat er mit ihnen nicht am Hut . Eine Sache auf die er aggressiv regiert ist wenn man ihn auf seine Vergangenheit anspricht , denn diese würde er nur jemandem erzählen dem er vertraut andere Personen geht dies nichts an . Sollte man seine Freunde angriffen wird er auch wenn es 2 gegen 10 steht immer bei seinen Freunden stehen , den Personen die nicht loyal sind kann er nicht leiden . Außerdem mag er keine Schokolade

    Stärken:
    Wie bei allen Magiern ist wohl seine Magie seine größte stärke , auch wenn diese bei ihm anderes ausfällt als bei anderen , da er Magie selber nur zum herstellen von Tränken nutzt , doch natürlich wäre er ohne die Magie sehr viel schwächer wie jeder Magier . Doch da er seine Magie nur zum Mischen von tränken und anderem ,verwendet und diese dadurch nicht so stark ist wie normal , verlässt sich noctam auf seinen Körper er - ist selbst im Vergleich mit einem nicht Magier überdurchschnittlich stark und schnell und beherrscht einige Kampfkünste. Persönlich sind Seine größten stärken wohl seine extremer Wille und seine Kühler Kopf , soll heißen er behält immer den Überblick und lässt sich nicht so schnell von seinen Gefühlen beeinflussen . Eine weiter aber wohl nicht so wichtige stärke ist das er verdammt viel Alkohol verträgt.

    Schwächen:
    Seine wohl größte Schwäche ist seine ehr schwach ausgeprägten magischen Fähigkeiten , er ist von seinen Magischen Fähigkeit her unter dem Durchschnitt eigenes normales Magiers , das fällt jedoch aufgrund seiner Art von Magie und seiner körperlichen Fähigkeiten nicht auf . Desweitern hat er ein Problem damit wirklich zu kämpfen es dauert sehr lange bis er bereit ist wirklich ernst zu machen und seinen Gegner wirklich anzugreifen , dies kann in einem wirklichen Kampf recht gefährlich werden , ein weiteres Problem tut sich auf wenn er dann nun kämpft denn er vergisst dann schnell wo seine eigen grenzen sind weil er nicht auf geben will .


~*~ Relationships ~*~
    Familie:
    Vater: Hyden Edora – Verstorben : Hyden war immer ein guter Vater gewesen , erst recht nach dem seine Frau Elias bei der Geburt seiner jüngsten Tochter Yuki starb , doch als Yuki eine unheilbare Krankheit bekam und in ein Koma fiel ,versang er in Verzweiflung. Von dem Wunsch angetrieben seine Tochter zu retten , versuchte er alles was ihm als Alchimist möglich war um eine Heilung zu finden doch als alles erlaubte versagte , war er irgend wann so verzweifelt das er sich verboten Künsten zu wante , in seiner Nacht in der der Mond von regen Wolken verhangen war , und der Boden nass vom regen ,kam es bei einem seiner Experimente zu seiner Fatalen Reaktion , es kam zu einer großen Explosion bei der Hyden getötet wurde , was er nicht wusste war das auch seine große Tochter Maria im Haus war und ebenfalls starb . Er brachte Noctem die Magie bei .

    Mutter Elisa Edora – Verstorben : Elisa war die wohl fürsorglichste und liebevollste Mutter und Ehefrau die es gab , nach 5 wunder vollen ehe Jahren mit ihrem Mann Hyden , bekamen sie ihr erstes Kind Maria . Elisa war über glücklich und schenkte ihr alle Liebe , 6 Jahre Späher wurde dann ihr Sohn geboren es war eine Sternenklare stille wundervolle Nacht und daher nannte sie ihren Sohn nach dieser Nacht sie gab ihm den Namen Noctem . Die Nächten 10 Jahre waren wunder voll und für die beide Kinder war es eine zeit voller Frieden und Glück . Elisa stand oft am Fenster des Kleinen Hauses in den Wäldern und schaute ihren Kinder beim Spielen zu . Doch als sie erneut ein Kind bekam , traf die Familie ein Schicksalsschlag Bei der Geburt ihrer zweiten Tochter Yuki verstarb Elisa , doch sie lebte in den Herzen der 3 Weiter .

    Große Schwester : Maria edora – Verstorben : Maria ist Noctems große Schwester sie war eine Kämpferin und verhielt sich schon immer wie eine Kriegerin ,als ihre Mutter Starb war sie 16 und über nahm die Pflichten im Haushalt , sie passte auf Noctem und Yuki auf wenn Ihr Vater arbeitet , brachte den beiden Werte bei und anderen dinge . Außerdem Lernte sie Noctem das kämpfen. Als sie 19 Wurde ging sie zur Armee und wurde Fliegerin , wann immer sie man sie nach dem Grund fragte antwortete sie nur :“ Wenn ich Fliege bin ich frei , frei von allen Sorgen „
    doch als Yuki kurz nach Marias 22 Geburtstag in ein Koma viel , kam sie wieder nach hause und kümmerte sich um Noctem den ihr Vater war wie Besessen davon ein Heilmittel zu finden und zog sich immer weiter zurück ,dies ging 2 Jahre so . Als dann eines abends , draußen regnete es , Noctem gerade Feuerholz holen war geschah das Unglück , bei einen Misslungen Experiment jagte ihr Vater die gesamte Hütte in die Luft . Zwar überlebte Maria die Explosion doch war sie unter einigen Balken eingeklemmt und es würde nicht lange dauern bis das Dach über ihr zusammen brach sie dies wusste . Als nun Noctem in das Haus stürmte um sie zu retten lächelte sie nur und meinte „Lebe und werde berühmt „ dann schlug sie ihn K.O und benutze einen Stoß Zauber um ihn aus dem Haus zu schleudern , dabei zog sich Noctem auch seien Nabe zu , wenige Sekunden spähtet begrub das Dach Maria unter sich .

    Kleine Schwester : Yuki Edora – im Koma : Yuki ist das jüngste Kind von Hyden und Elisa sie hat ihre Mutter niemals kennen gelernt . Anfangs hatte sie eine Schöne Kindheit doch eines Tages wurde sie Schwerkrank so krank das es keine Heilung für sie gab , auf Grund dieser Krankheit viel sie in ein tiefes Koma aus dem sie bis heute noch nicht erwacht ist . Sie ist der Grund warum Noctem so erbittert auf der suche ist , er will sie Heilen . Sie hat keine Ahnung das ihre Schwester und ihr Vater tot sind.

    Freunde:
    Noctem hat 2 – 3 gute Freunde die er jedoch schon länger nicht mehr gesehen hat

    Feinde:
    -
~*~ Data ~*~

    Rang: Normal
    Kampftechnik:Noctem verläst sich mehr auf seinen Körper und seine Kampfkunst (MMA) als auf seine Magie . Diese Benutzt er um sich zu verstärken , Fallen zu stellen , Oder angriffe abzu währen . Auch Angriffe mit seiner magie in form von Explodierenden Fläschen, Fläschen mit einfrierender Wirkung , Oder Säuren sind möglich aber ehr selten. Auch kann Noctem bestimte Mixturen herstellen die Schemrzen Linder ect .
    Magieausleger:
    Lost Magic - Alchemie:

    Partner/ Team:-
    Erledigte Quests:2
    C-Rang:0
    B-Rang:0
    A-Rang:2
    S-Rang:0
    SS-Rang:0

~*~ Story ~*~

    Ziel:

Noctem hat 2 ziele die er in seinem Leben verfolgt . Zum einen hat er das ziel ein Mittel zu finden mit dem er seine kleine Schwester heilen kann zum anderen will er den letzten Wunsch seiner großen Schwester und seines Vater erfüllen diese wollten das er weiter lebt und ein berühmter Magier wird . Jedoch ist es für Noctem sehr viel wichtiger seine kleine Schwester zuheilen als der Bitte seiner Schwester und seines Vaters nach zu kommen . Und ihm würde es schon reichen wieder ein Lächeln auf dem Gesicht seiner Schwester zu sehen und Glücklich zu sein

    Zeitlinie:
    0-10: Kindheit
    10-16:Jugend
    16-18: Training
    18-heute : NAch dem Verlust seiner Familie , Anmeldung bei Fairy Tail
    Lebensgeschichte:


Kindheit:
0-10 Jahre
Als Noctem in einer stillen sternenklaren Nacht geboren wurde , war seinen Eltern eines klar er war zu großem bestimmt . Noctem wuchs in einer Kleinen Hütte in den Wälder von Magnolia Town auf . Die Hütte stant auf einer kleinen Lichtung und war umgeben von Wildblumen , ein kleiner Pfad führte verschlungen in die Bäume und etwa 3 km weiter an eine befestigte Straße , es war ein Haus wie aus einem Märchen . Die Familie hatte ihre Ruhe und lebte gut , da Hyden , Noctems Vater Jäger war hatten sie immer genug zu essen . Schon als Noctem noch klein war erzählte sein Vater ihm Geschichten von den großen Gilden , vor allem von einer Lamina Scal und Noctem saß mit großen Augen vor seinen Vater und sog jedes Wort auf, er war nun mal ein Kleines Kind . Auf die nerven ging ihm seine große Schwester sie erlaubte sich immer wieder Scherze mit ihn , doch sie sagte das sie ihn Liebte und zeigte dies auch . Noctem hat seine Mutter Elisa immer als Wunderschöne Blonde Frau in einem Weißen Kleid in Erinnerung , die immer da war wenn er Hilfe braucht , er erinnert sich an ihre Warme heitere und Liebe voll stimme , wie sie ihm abends zum einschlafen Vorsang und ihn in ein Reich voller träume schickte . Mir 9 Jahren wollte er von seiner großen Schwester das kämpfen lernen , natürlich war der Unterricht mehr Spiel als ernst und eigentlich sollte sich dies auch nicht ändern . Die Beziehung zu seinem Vater war eben so eng wie zu seiner Mutter und seiner Schwester , für Noctem wird sein Vater immer der Bärenstarke Riese bleiben der ihn auf seinen Schulter durch die Welt trug und ihm die Geheimnisse des Waldes zeigte , Kurz vor seinem 10 Geburtstag , Elisa war wieder schwanger und stand kurz vor der Geburt begann Hyden Noctem die Alchemie zu lernen , seine Magie .

Jugendlicher
10-16 Jahre
Für Noctem mit seinen 10 Jahren war der tot seiner Mutter , während Yukis Geburt , die Hölle er lief davon und weinte im Wald , er versandt es nicht wie so die passierte . Als er auf hörte zu weinen , merkte er das er keine Ahnung hatte wo er war und bekam angst ganze 10 Stunden Irrte er im Wald herum , bis er irgend wann die große Gestalt seine Vater sah . Noctem hatte angst das er ärger bekommen würde , doch als sein Vater ihn sah brach dieser in Tränen aus und schloss seinen kleinen Sohn in die arme mit durch das stunden lange rufen nach seinem Sohn heiseren stimme sagte er das Noctem nie wieder weglaufen dürfe ,er könnte es nicht er tragen wenn er ihn verlieren würde . Von diesem Moment an dachte Noctem nie wieder daran weg zu laufen , und auch nicht daran Yuki die Schult für den Tot seiner Mutter zu geben , denn dies hatten ihm Maria und Hyden schnell klar gemacht . In den Herzen der 4 lebte Elisa Weiter . Doch nun begann Maria damit Noctem wirklich kämpfen bei zu bringen und sein Vater begann ihn im Detail die Magie zu erklären . Doch trotzdem gab es immer wieder Tage wo die 4 einfach nur In der Sonne Lagen und eine einfache Familie waren . In dieser zeit entstand auch eine sehr enge Bindung zwischen Yuki und Noctem , denn Noctem sah sich als ihr Beschützer und genau so verhielt er sich auch , er brachte ihr laufen und reden bei . Und Sie himmelte ihn an . Mit 19 ging Maria zum Militär und wurde Pilotin , einmal durfte Noctem mit fliegen und dies war eines der Schönsten Gefühle überhaupt für ihn . Also seine große Schwester fort war begann sein Vater ihn neben der Magie nun auch in Kampf Künsten zu unterrichten , nach und nach zeigte sich das Noctem eine Begabung hier für hatte . Eine Geschichte an die Sich Noctem immer wieder gern erinnert ist die wie er mit 15 mit seiner 5 Jahre alten Schester durch den Wald ging ,und sie an eine Quelle kamen . Das Wasser sprudelte direkt aus einer kleinen Felswand und erschuf einen kleinen See als das licht durch das Wasser viel bildet sich ein regen bogen . Die Kleine yuki rannte , wenn man das so nenne konnte los und schaute Wo der bogen ändere , als Noctem zu ihr kam hatte sie einen kleinen Kristall in der Hand , sie hielt ihn Noctem hin und sprach : „Noc für dich !“ . Heute trägt Noctem den Kristall an einer Kette um den Hals , diese Erinnerung hält er fest und wann immer er daran denkt muss er weinen . Dann als Noctem 16 wurde schlug das Schicksal erneut zu . Yuki wurde krank so krank das die Ärzte und auch die Magier keine Hoffnung auf Heilung hatten , als Yuki ins Koma viel blieb Noctem 2 tage an ihrem Bett sitzen ohne zu essen , er wollte sie nicht alleine lassen . Doch dann wollte er seinem Vater helfen ein heil mittel zu finden doch dieser wollte von ihm nichts hören , den er war wie besessen , doch er schenkte ihm seine alte Magier Kleidung , die war der Mantel , die Handschuhe und die Gürteltasche die er heute trägt . Seine Schwester blieb zu hause und kümmerte sich um Noctem .

16 – 18 Jahre
Hartes Training

Noctem war entschlossen für Yuki stärker zu werden , so lernte er soviel wie möglich über die Alchimie und begann zu Experimentieren . Auch nahm nun ihn Maria wieder unter ihre Fittiche und brachte ihm bei was sie bei der Arme gelernt hatte , teils Trainierte Noctem tage lang ohne Pause , er stählte sein Körper und wurde immer stärker eben so wie er immer mehr über Magie lernte . Eines abends gab ihm Maria ein echtes Schwert und die beiden begann zu kämpfen man konnte das klirren der schnell auf einander pralleren klingen im gesamten Wald hören . Beide bewegten sich mit unglaublicher Geschwindigkeit . Zu beginn rannte Noctem auf Maria zu und führe einen Schrägen hieb von oben rechts aus . Maria blockierte diesen und stach zu . Darauf hin verkeilte Nocktem die beiden klingen und sprang ab er wollte Maria aus einer Schraube heraus einen tritt gegen den Nacken Versetzten , Doch diese wich aus und sprang zu rücke , kaum war Noctem gelandet griff sie mit einem Schlag Hagel an . Einge Parierte er andere Wich er , mit geschmeidigen Bewegungen aus dann griff er eben so schnell an . Der Kampf zog sich über mehrere Stunden hin doch am ende gelang es Maria Noctem zu Entwaffnen . Die beiden lagen neben einander im Gras und lachten , sie hatten viel Spaß gehabt und beide konnten sich kaum mehr bewegen , denn sie waren beiden völlig erschöpft . Seid diesem Tag kämpften sie beinah Täglich und es waren immer gute und Ausgewogenen kämpfe und jeden Tag lagen die beide danach im Gras und lachten . Dies war die zeit als ihm Maria öfters mal Nacht in die Kneipen von magnolia mit nahm und die beiden zusammen Feierten , hier entwickelte sich auch Noctems liebe für das Nacht leben . Und nicht selten tranken und feierten die beiden bis früh morgens einmal versuchte Noctem aus Bier Whisky zu machen das Ergebnis war das er die Einrichtung durch die Luft jagte , seit den haben die beiden in der Kneipe Verbot . Von den Experimenten mit verbotener Magie ihres Vaters wussten die beiden nichts . Und an einem Regnerischen Abend kam es so , das die beiden eigentlich außer Haus sein sollten , jedoch auf Grund des Regens zuhause geblieben waren . Als dann das Feuer Holz knapp wurde , ging Noctem los um neu zu holen doch dafür musste er in den Wald also marschierte er durch den Matsch , er konnte bald das Haus nicht mehr sehen . Just in diesem Zeitraum hatte Hyden ein Experiment versaut, er hatte mit sehr Dunkler Magie gearbeitet und es kam zu einer chemischen exotherme Reaktion die die gesamte Hütte sprengte , Hyden verging sofort in der Explosion . Doch Maria hatte mehr Glück sie wurde nur um her gewirbelt und dann jedoch unter 3 Stützbalken eingeklemmt und die Decke über würde jeden Moment ein brechen . Noctem der die Exklusion hörte rannte los er rutsche in dem Matsch mehrfach aus , als er dann endlich die Hütte erreicht hatte sah er was passiert war und er sah auch Maria . Er rannte zu ihr und versuchte alles um sie zu befreien , sie sagte ihm er solle gehen denn es wäre gefährlich hier zu bleiben, doch er wollte nicht ,als die Decke über den beiden knackte und zitterte musste Maria über ihren mutigen Bruder lächeln dann sagte sie „Lebe und werde berühmt mach mich stolz „ und hieb ihm die Hand kante ins Genick dann benutzte sie den einzigen zauber den sie beherrschte . Sie wirkte einen Stoß zauber und katapultierte Noctem aus dem Haus doch hier bei zog er sich eine Wunde im Gesicht zu die spähtet zu einer Narbe wurde . Als noctem wenige Sekunden danach wieder erwachte sah er das die decke Maria unter sich begraben hatte und ihr Körper in den Magischen Flammen verbrannt war . Ganze 2 tage Saß er still da ohne zu essen oder zu trinken , dann entschloss er sich dem letzten willen seiner großen Schwester zu folgen und zu leben und außerdem musste er ein Heilmittel für Yuki finden , die immer noch in Magnolia im Krankenhaus lag . Noctem erinnerte sich an die Gilde Lamina Scal und machte sich auf dem weg dort hin , nach dem er 2 Grabsteine für Maria und Hyden aufgestellt hatte .

18-heute
Noctem machte sich auf den Weg zu Fairy Tail. Nach 3 tagen hatte er die Gilde erreicht. Sie war beeindrucken und er wurde freundlich begrüßt als er sich ein Schrieb waren alle sehr interessiert an seiner Magie man hatte ihm nie gesagt das es keinen Anderen Magier seiner Art gab , doch ihn kratzte das wenig . Als er das Zeichen von Fairy Tail bekam wusste er es war das richtige gewesen hier her zu kommen , auch wenn er auf Grund seiner Faulheit nicht wirklich in die Gidle passte. So erledigte er Aufträge immer gewissenhaft und so gut er konnte , Doch ansonsten hing er eigentlich immer Faul in der Gilde rum oder war Feiern . Was keine wusste war das er Oft Nacht weint wenn er an seien Familie denken muss . Heute Befindet sich Noctem gerade im Gilden Haus und entspannt sich
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noctem

avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Erfahrungspunkte : 10
Anmeldedatum : 14.11.11

BeitragThema: Re: Noctem Za von Shiro   Fr Nov 18, 2011 5:29 pm

mit Word drüber abder fermutlich noch einiges an fehlern
ich find nichts mehr


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire
 
 
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Erfahrungspunkte : 0
Anmeldedatum : 23.08.11
Alter : 28

Charakter
Attri-Punkte: 0
Jewel:

BeitragThema: Re: Noctem Za von Shiro   Sa Nov 19, 2011 9:02 pm

Wären es wirklich viele Rechtschreibfehler würde ich dir das bemängeln, aber da es es ja wirklich wenige sind und deine Umstände kennen hack ich nicht darauf rum und nun

Angenommen!!!!





Main Theme


Battle Theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Noctem Za von Shiro   

Nach oben Nach unten
 
Noctem Za von Shiro
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Engel] Shiro Sakaine

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail Storys :: Archiv :: Alte Chars-
Gehe zu: