Fairy Tail Storys

Schreibe deine eigene Fairy Tail Story
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Noctis Lucis Caelum [S-Rang Fairy Tail]

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Noctis Lucis Caelum [S-Rang Fairy Tail]   Sa Aug 27, 2011 10:45 pm

Noctis Lucis Caelum

Charakterbild


I'm the light of the night sky and I'll defend my friends, try to harm them and I kill you.

~*~ Personality ~*~

    Name: Caelum
    Vorname: Noctis Lucis
    Spitzname: -

    Geburtstag: 4.12
    Alter: 17
    Größe: 1,81m
    Gewicht: 61kg
    Haarfarbe/Länge: Schwarz, normal
    Augenfarbe: Blau/ Rot (In Kämpfen)
    Geschlecht: Männlich
    Gildenzeichen: Fairy Tail, rechte Handfläche (durch die Handschuhe meist verdeckt)


    Erscheinungsbild:Noctis Kleidung ist hauptsächlich in schwarz gehalten, dies hat
    allerdings keinen besonderen Grund, viel eher findet er die Farbe
    praktischer, da Flecken nicht so auffällig sind und man sich damit
    nachts besser tarnen kann. Noctis trägt eine schwarze 3/4 Jeans und an
    seinen Füßen stabile Stiefel. Sein Oberkörper wird von einer ärmellosen
    schwarzen Jacke mit hohem Kragen und Reißverschluss bedeckt, darunter
    trägt er noch ein schwarzes Muskelshirt. An seinen Händen trägt er
    schwarze Handschuhe aus Leder, diese sollen in erster Hinsicht für
    besseren Halt an den Waffen sorgen. Ansonsten gibt es an Noctis eher
    wenig auffälliges, er hat eine helle Haut und verwuschelte schwarze
    Haare. Das wohl wirklich einzige Merkmal welches wirklich sofort ins
    Auge sticht, ist seine wechselnde Augenfarbe, im normalen Alltag sind
    seine Augen blau, aber in einem Kampf färben sie sich zu einem
    stechenden rot.


    Besondere Merkmale:Seine komplett schwarze Kleidung und seine wechselnde Augenfarbe.


~*~ Character ~*~
    Persönlichkeit:Noctis ist auch wenn man es eher nicht vermutet, ein schüchterner junger
    Mann. Er öffnet sich neuen Leuten nur sehr langsam und bei Frauen
    versucht er seine Schüchternheit mit einer Mischung aus Coolness und
    Unnahbarkeit zu überspielen. Sollte man jedoch Noctis Vertrauen genießen
    und sich sein Freund nennen dürfen, dann kann man auch immer auf ihn
    zählen. Er würde es niemals zulassen das seinen Freunden etwas passiert
    und sollte ihnen jemand wehtun, so kann ihn niemand in seinem Zorn
    stoppen. Nun kommen wir allerdings zu einem anderen Aspekt seiner
    Persönlichkeit, wie auch seine Augenfarbe, kann sich auch sein Charakter
    von einer Sekunde zur nächsten ändern. In Kämpfen, welcher Art auch
    immer, wird er kaltblütig und absolut skrupellos. Noctis ist auch eher
    eine ruhige Person, er macht nie viel Wirbel um irgendwas und bleibt
    auch bei Provokation oder Kämpfen sehr gelassen. Man sieht ihn selten
    Lächeln und wenn dann nur in Gegenwart seiner Freunde, wobei man
    anmerken muss, das für Noctis Kameraden nicht gleich Freunde sind. Eine
    weitere Eigenart von Noctis ist, dass er sehr stur sein kann, hat er
    erst einmal einen Entschluss gefasst, kann ihn niemand davon abbringen.
    Auch bei Streits beharrt er auf seinem Standpunkt, selbst wenn er im
    Unrecht sein sollte. Wie bereits erwähnt, ist Noctis bei Mädchen, noch
    schüchterner als ohnehin schon und überspielt dies mit Coolness und
    Unnahbarkeit, sollte er sein Herz allerdings einmal für eine Frau
    öffnen, so kann er auch sehr liebevoll und warmherzig sein, außerdem
    taut er dann regelrecht auf und macht auch mal kleine Späße. Noctis ist
    ein Realist und spricht die Dinge so aus wie sie sind, er mag es nicht
    wenn man lügt und tut es selbst auch nur selten.


    Denkweise:Noctis ist grundsätzlich niemandem böse oder gut zugeneigt. Viel eher kommt es auf die Person vor ihm an, wie er sich verhält. Da Noctis aber ein Realist ist, sieht er die Dinge meist sehr nüchtern und er neigt eigentlich nie zu Optimismus. Noctis bildet sich seine Meinung auf Fakten und nicht auf Gerüchten und ist so ein eigentlich sehr neutraler Mensch.


    Vorlieben: Noctis hat natürlich wie jeder andere Mensch auch einige Vorlieben,
    darunter fallen u.a. seine Zeit mit seinen Freunden zu verbringen. Auch
    an Spaziergängen findet der junge Magier gefallen, zu seinen
    Lieblingsjahreszeiten gehören der Frühling und der Winter. Den Winter
    mag er wegen des Schnees und den Frühling wegen der blühenden
    Kirschbäume, er ist auch so oft es geht beim Kirschblütenfest in
    Magnolia anwesend. Den meisten anderen Sachen steht er neutral
    gegenüber, da Noctis kein Mensch ist der sofort etwas ablehnt. Nur eine
    Person gibt es, welche Noctis aus ganzem Herzen liebt und für welche er
    sogar sterben würde, seine Verlobte Stella.

    Abneigungen: Noctis ist zwar ein sehr neutraler Mensch, doch auch er hat Sachen die
    er hasst oder nicht mag unter anderem verabscheut er Menschen die seinen
    Freunden wehtun. Ihm sind die Gründe dieser Personen egal, er kann und
    will soetwas niemandem verzeihen. Eine weitere Sache die er nicht mag,
    ist der Sommer da er die Hitze nicht gut verträgt und schnell anfängt zu
    schwitzen. Wie bereits gesagt, steht er den meisten anderen Dingen
    neutral gegenüber und er hat auch keine Vorurteile, er könnte sich sogar
    mit Leuten von dunklen Gilden anfreunden solange sie ihn oder seine
    Freunde angreifen.

    Stärken:
    -Routinierter Kämpfer (lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen und beherrscht seine Bewegungsabläufe schon beinahe perfekt)
    -Hohe Analytische Fähigkeiten/ Guter Menschenkenner
    -Hoher IQ
    Schwächen:
    -Wenn Noctis durch etwas unerwartetes überrascht
    wird, ist er für ein paar Sekunden aus seiner ruhe geworfen und leichter
    angreifbar
    -Wenn seine Freunde verletzt oder sogar Tod sind, wird Noctis im Kampf unruhiger und leichter angreifbar
    -Wenn jemand es wagt Stella zu beleidigen, brennen bei ihm alle Sicherungen durch und er vernachlässigt dann mehr seine Defensive




~*~ Relationships ~*~
    Familie:

    Vater: Zack Caelum, 29†
    Spoiler:
     

    Mutter: Aerith Caelum, 25†
    Spoiler:
     

    Verlobte: Stella Nox Fleuret 16 (Aufenthaltsort unbekannt)
    Spoiler:
     

    Freunde:
    Noctis hat in Fiore bisher keine Freunde, er hat seine Gilde aber die sieht er nur als Kameraden. Seine wenigen Freunde, hat er zurückgelassen als er nach Fiore kam um Stella zu suchen.

    Feinde:
    Auch wenn man es nicht glaubt, Noctis hat bisher auch keine Feinde in Fiore und hat bisher auch nicht vor welche zu schaffen.

~*~ Data ~*~

    Rang: S-Rang
    Kampftechnik: Gerade weil Noctis Schwertmagie benutzt, bevorzugt er einen schnellen Nahkampf in dem er seinen Gegner mit kraftvollen Angriffen besiegt. Wenn es nötig ist, wechselt er auch in den Mitteldistanzkampf, wobei er in diesem nicht ganz so geübt ist wie im Nahkampf.
    Magieausleger: Schwertmagie

    Partner/ Team: -
    Erledigte Quests:
    C-Rang: 09
    B-Rang: 06
    A-Rang: 04
    S-Rang: 02
    SS-Rang: -

~*~ Story ~*~

    Ziel:
Seine Verlobte wiederfinden und sein Leben mit ihr zu verbringen.
    Zeitlinie:
    0 Jahre >> Geburt
    4 Jahre >> Er lernt Stella kennen
    6 Jahre >> Tot der Eltern bei einem Hausbrand
    6 Jahre >> Er kommt bei Stella und ihren Eltern unter
    9 Jahre >> Beginn der Ausbildung zum Königlichen Ritter
    15 Jahre >> Ende der Ausbildung
    15 Jahre >> Verlobung mit Stella
    16 Jahre >> Stella verschwindet
    16 Jahre >> Beginn der Suche nach Stella
    16 Jahre >> Reise nach Fiore
    16 Jahre >> Beitritt Fairy Tail
    17 Jahre >> Aufstieg zum S-Rang



    Lebensgeschichte:

Noctis Leben begann wie bei jedem anderen
natürlich auch mit der Geburt. Als Kind einer mittelständigen Familie in
einem fernen Land, wuchs er behütet mit der Liebe seiner Eltern auf.
Sein Vater war zu der Zeit Soldat am Hof des Königs, er führte eine der
drei Hauptstreitmächte des Königreichs an und war sehr angesehen, auch
war er in der Magie bewandert. Seine Mutter war anfangs eine einfache
Hofmagd, aber nachdem die beiden geheiratet haben, blieb sie zuhause und
kümmerte sich um alles. Der kleine Noctis machte das Glück des Ehepaars
dann perfekt, schon damals war er schüchtern und hielt sich immer eher
im Hintergrund auf bei Feiern zu denen die Familie ging. Als er 4. Jahre
alt wurde, traf er zum ersten Mal Stella, die Prinzessin des
Königreiches, welche am selben Tag wie er Geburtstag hatte nur halt ein
Jahr jünger war.

Schon damals war er wie verzaubert von ihrer Schönheit
und ging ohne zu zögern auf sie zu und freundete sich mit ihr an. In
Gegenwahrt von Stella, wurde Noctis beinahe schon zu einem anderen
Menschen, er war fröhlicher und gar nicht mehr schüchtern. Und so
vergingen die Jahre, bis zwei Jahre später die Eltern von Noctis bei
einem Hausbrand ums Leben kamen, er selbst war zu der Zeit bei Stella zu
Besuch und deshalb in Sicherheit. Nachdem er erfahren hatte, dass seine
Eltern gestorben waren, war er am Boden zerstört und zog sich sehr
zurück. Stellas Eltern, das Königspaar beschloss schließlich den Jungen
bei sich aufzunehmen, da er ein Freund von Stella war und sein Vater
viel für das Königreich getan hatte. Stella war zu der Zeit eine sehr
große Stütze für Noctis, sie war es auch die ihm wieder neuen Lebensmut
einhauchte und so fing er drei Jahre später die Ausbildung zum
Königlichen Ritter an um einerseits das Erbe seines Vaters fortzuführen
und zum anderen um stark genug zu werden um Stella beschützen zu können.

Die Ausbildung war hart und er hatte nur noch wenig Freizeit und konnte
Stella kaum noch sehen, da diese schließlich auch ihre Pflichten hatte
als Kronprinzessin. So zogen einige Jahre ins Land in denen Noctis wie
ein Irrer trainierte, bei den anderen Lehrlingen war er verlacht da er
so schüchtern war, aber kein einziger schaffte es je ihn im Kampf zu
besiegen und so hielten sie sich größtenteils von ihm fern. Auch hörte
er oft wie die anderen sich über Stella unterhielten und anzügliche
Kommentare machten, ein ums andere Mal verprügelte er die entsprechende
Person sogar.

Er beschloss noch härter zu arbeiten um möglichst bald
seine Ausbildung zu beenden und mehr Zeit für Stella haben zu können.
Und so kam es schließlich, dass er sechs Jahre nach beginn seiner
Ausbildung, diese bereits abschloss. Stella hatte zu dieser Zeit bereits
einen Heiratsantrag eines Adligen bekommen, dieser war etwa drei Jahre
älter als sie und ihre Eltern bestanden darauf, dass sie annahm. Stella
selbst jedoch zögerte, da sie insgeheim darauf hoffte, dass Noctis
ebenfalls um ihre Hand anhalten würde. Dieser jedoch, rechnete sich
wenig Chancen aus da er Stella im Vergleich zum Adligen wenig zu bieten
hatte. Doch schließlich rang er sich doch dazu durch und sprach mit
ihrem Vater darüber, dieser war zuerst gar nicht begeistert darüber,
doch er musste einsehen das Noctis ein stattlicher Mann geworden war und
in Gegenwart von Stella auch kein bisschen schüchtern war. Er stimmte
zu, allerdings müsste er erst den Adligen im Duell besiegen, Stella
wurde zuerst nichts gesagt und so kam schließlich der Tag an dem eine
Antwort zum Antrag von ihr erwartet wurde. Doch gerade als sie sich
entscheiden wollte, sprangen die Türen auf und Noctis kam herrein
gestürmt, er forderte den Adligen zum Duell um Stellas Hand auf. Dieser
dachte zuerst an einen Scherz doch nachem selbst Stella und der König
zugestimmt hatten, nahm er die Herausforderung an. Doch er erwieß sich
als stärker als gedacht und brachte Noctis an den Rand einer Niederlage,
einzig ein Blick in Stellas Augen kurz vor seiner Niederlage, gab ihm
die Kraft weiterzumachen und so siegte er schließlich doch.

Stella und
er fielen sich auf der Stelle in die Arme und er machte ihr einen
Antrag, welchen sie annahm. Und so verging ein weiteres Jahr in dem
beide sehr glücklich miteinander waren, doch eines nachts gab es einen
Einbruch ins Schloss und Stella wurde von unbekannten Magiern entführt.
Noctis selbst hatte zu dieser Zeit einen Einsatz weit weg vom Schloss
und erfuhr dies erst einige Wochen später, für ihn brach ein zweites Mal
eine Welt zusammen, doch dieses Mal entschloss er sich zu handeln und
beschaffte sich Informationen über die Entführer. Diese kamen aus einem
neutralen Königreich namens Fiore und auch gegen die Bitten des
Königspaares, welche nicht auch noch ihn verlieren wollten, reiste er
dort hin.

Dort begann er mit seiner Suche und stieß nach einigen Monaten
auf eine Gilde Namens Fairy Tail, welche in Fiore sehr einflußreich und
bekannt war. Er entschloss sich beizutreten um so seine Chancen seine
Verlobte zu finden zu erhöhen. Er war deshalb auch die meiste Zeit auf
Reisen und selten im Gildenhaus anzutreffen, bis zu dem Tag an dem er
vom S-Rang Turnier erfuhr. Er entschloss sich teilzunehmen um bekannter
zu werden, damit Stella falls sie sich befreien konnte, ihn finden
könnte. Mit diesem Gedanken und einem starken Willen, besiegte er alle
Gegner und wurde an seinem 17. Geburtstag schließlich S-Rang Magier.
Seit diesem Tag sucht er wieder nach seiner Verlobten.


Zuletzt von Noctis am Mo Aug 29, 2011 4:20 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Noctis Lucis Caelum [S-Rang Fairy Tail]   So Aug 28, 2011 7:57 pm

Kann bewertet werden
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Noctis Lucis Caelum [S-Rang Fairy Tail]   Mo Aug 29, 2011 4:18 pm

An sich isses nicht schlecht, nur würde ich mir wünschen das der Lebenslauf nicht so ein Blog ist.
Ab und zu mal Freizeilen wären angenehmer zu Lesen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Noctis Lucis Caelum [S-Rang Fairy Tail]   Mo Aug 29, 2011 4:21 pm

Habs korrigiert
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Noctis Lucis Caelum [S-Rang Fairy Tail]   Mo Aug 29, 2011 4:23 pm

So ist doh schon wesentlich angenehmer~
Also ich hab soweit nichts zu bemängeln
Warten wir was Touko sagt Wink
Angenommen
Nach oben Nach unten
Touko
 
 
avatar

Anzahl der Beiträge : 164
Erfahrungspunkte : 13
Anmeldedatum : 29.07.10
Alter : 29
Ort : Berlin

Charakter
Attri-Punkte: 0
Jewel: 0

BeitragThema: Re: Noctis Lucis Caelum [S-Rang Fairy Tail]   Mo Aug 29, 2011 10:12 pm

bestens, verschoben. ^^


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fairystory.forumieren.org
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Noctis Lucis Caelum [S-Rang Fairy Tail]   

Nach oben Nach unten
 
Noctis Lucis Caelum [S-Rang Fairy Tail]
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Fairy Tail Gildenhaus - Haupthalle
» Fairy Tail - New Divide [Anfrage]
» Fairy Tail gesucht!
» Aura Stufe 5!
» Naomi Sasuno [Fertig]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail Storys :: Archiv :: Alte Chars-
Gehe zu: