Fairy Tail Storys

Schreibe deine eigene Fairy Tail Story
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Yamataro [ZA von Kazuya]

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Yamataro [ZA von Kazuya]    Sa Sep 03, 2011 11:39 pm

Charakterdaten von Yamataro

Charakterbild


Ready for some fun?

~*~ Personality ~*~

    Name: Kasaryu
    Vorname: Yamataro
    Spitzname: Taro

    Geburtstag: 21.9
    Alter: 19

    Größe: 1,90m
    Gewicht: 90kg
    Haarfarbe/Länge: Grau-Weiß, Lang
    Augenfarbe: Rechtes Auge ist rot, das linke ist grün
    Geschlecht: Männlich
    Gildenzeichen: Kopfgeldjäger
    Wohnort: Auf Reisen


    Erscheinungsbild:Was gibt es alles zum Erscheinungsbild des jungen Magiers zu sagen? Nun zum einen ist er sehr groß gewachsen und auch nicht gerade zierlich gebaut, er ist sehr durchtrainiert und an seinem Körper findet sich nirgendwo auch nur ein Gramm Fett zuviel. Seine stachelige weiße Frisur und seine verschieden farbigen Augen, runden seine eher ungewöhnliche Erscheinung ab. Auch bei seiner Kleidung grenzt sich Yamataro von anderen ab, da seine Klamotten eher weit geschnitten sind. Außerdem trägt er immer ein Schwert mit weißer Klinge mit sich, die Klinge besteht aus den Knochen einer Wyvern und ist stumpf und damit eher zum Schlagen als zum Stechen oder schneiden geeignet, aber durch seine Größe wirkt es trotzdem einschüchternd auf andere Leute. Letztendlich bleibt wohl nur sein Gesichtsausdruck zu erwähnen, Yamataro bemüht sich immer einen möglichst coolen und erhabenen Gesichtsausdruck zu tragen, jedoch macht ihm sein Charakter da oft einen Strich durch die Rechnung.


    Besondere Merkmale: Seine Besonderen Merkmale sind seine weißen Haare, seine verschieden farbigen Augen und sein Schwert.


~*~ Character ~*~
    Persönlichkeit: Taros´ Charakter steht im krassen Gegensatz zu seinem eher einschüchterndem Aussehen. Er ist ein hoffnungsloser Perverser und meist sehr kindisch und kampflustig. Er ist waghalsig und macht sich um nichts Sorgen und wenn einer bei einer Schlägerrei zuerst zuschlägt, ist dies eigentlich immer Yamataro. Er ist stur und hartnäckig und nicht gerade mit viel Allgemeinwissen gesegnet. Man könnte ihn wohl als den Typischen Hau-drauf Typen bezeichnen, Etikette ist ein Fremdwort und er spricht sehr vulgär. Taro ist kein guter Lügner, da man ihm sowas meist sofort ansieht, doch er macht sich sowieso mehr aus der Wahrheit. Yamataro ist außerdem leicht für Dinge zu begeistern und ab und zu auch ein bisschen naiv. Doch auch er hat seinen Stolz und so würde er niemals wehrlose angreifen oder eine Frau ohne triftigen Grund schlagen, seinen Freunden gegenüber ist er loyal und er ist sehr anhänglich, auch wenn er das niemals zugeben würde. Hinzuzufügen wäre noch, dass er genauso leicht ist ihn zu motivieren, wie ihn für etwas zu begeistern.


    Denkweise: Taros´ Denkweise ist denkbar einfach: Wenn du ausweichst, dann um nicht zu sterben. Wenn du jemanden beschützt, dann um ihn nicht sterben zu lassen. Und wenn du angreifst... dann um zu siegen!

    Vorlieben: Yamataros größte Vorlieben sind schnell auf den Punkt gebracht: Frauen und Kämpfe. Je stärker der Gegner umso mehr macht Taro der Kampf spaß und je hübscher die Frau desto mehr legt er sich ins Zeug. Außerdem ist ein wahrer Liebhaber der guten Küche, wenn Taro Hunger hat, dann verschlingt er Portionen bei denen andere nur große Augen machen würden. Ansonsten gibt es noch viele kleine Dinge an denen er sich erfreut, die hier aber allesamt nicht erwähnenswert sind.

    Abneigungen: Natürlich hat der junge Magier auch Dinge die er nicht mag, oder sogar hasst. Darunter fallen u.a. Verräter und Menschen die wehrlose angreifen. Taro hatte in seinem Leben schon viel mit Verrat zu kämpfen und daher verabscheut er diesen mehr als alles andere. Da er ein sehr anhänglicher Mensch ist, hasst er außerdem alle die versuchen seinen Freunden schaden zuzufügen. Ansonsten sind es eher normale Dinge die er nicht mag, z.B. den Winter da er die Kälte nicht mag.

    Stärken: Zu Taros´ Stärken gehört das er sich immer für seine Freunde einsetzt und auch dann noch weiterkämpft, wenn andere schon längst das Handtuch werfen würden. Er verfügt über einen äußerst starken Willen und lässt sich durch nichts entmutigen oder einschüchtern, Angst ist ein Fremdwort für ihn. Er ist ein äußerst fähiger Schwertkämpfer und so macht ihm beim Kampf mit der Klinge so schnell keiner etwas vor.


    Schwächen: Zu Yamataros Schwächen gehört ganz klar, dass er selten nachdenkt wenn er etwas tut, oft sind seine Aktionen unüberlegt und aus purem Instinkt heraus entschieden. Auch weiß er oft nicht wann schluss ist und kämpft meist bis die Grenzen seines Körpers erreicht sind.


~*~ Relationships ~*~
    Familie:
    Vater: Ragna (39†)
    Mutter: Saya (22†)

    Freunde: Keine RPG relevanten

    Feinde: Keine RPG relevanten

~*~ Data ~*~

    Rang: Normal Rang
    Kampftechnik: Taros´ Kampfstil ist schnell erklärt, er bevorzugt den Kampf 1vs1 und kämpft sehr aggressiv. Die meiste Zeit jedoch, richtet er seinen Kampfstil nach seiner Denkweise.
    Magieausleger: Take Over: Wyvern Soul


    Partner/ Team: -
    Erledigte Quests:
    C-Rang: 21
    B-Rang: 21
    A-Rang: 4
    S-Rang: -
    SS-Rang: -

~*~ Story ~*~

    Ziel: Momentan verfolgt er kein Ziel.

    Zeitlinie:
    0 Jahre >>> Geburt/ Tod der Mutter
    4 Jahre >>> Umzug nach Magnolia
    8 Jahre >>> Umzug nach Hargeon Town
    10 Jahre >>> Beginn des Magie Trainings
    17 Jahre >>> Beherrschung der Take Over Magie
    17 Jahre >>> Tod des Vaters
    17 Jahre >>> Beginn seiner Reise als Kopfgeldjäger
    19 Jahre >>> Jetzt

    Lebensgeschichte: Taros´ Geburt stand unter keinem guten Stern, kaum war er auf der Welt, verstarb auch schon seine Mutter im Kindbett. Dies war ein herber Schlag für Ragna, der seine Frau mehr als alles andere auf der Welt geliebt hatte, jedoch hegte er keinen Groll gegen seinen Sohn, viel eher sah er ihn als letztes Geschenk seiner Frau Saya. Jedoch konnte er einfach nicht mehr in dem Haus leben, in dem er mit seiner Frau soviele Jahre verbracht hatte, also zog er mit seinem Sohn als dieser vier Jahre alt war nach Magnolia. Dort fing er an als Magier zu arbeiten und hielt so sich und seinen Sohn über Wasser. Man kann nicht sagen, dass Taro eine besonders schöne Kindheit gehabt hat, doch er hatte immer seinen Vater der sich fürsorglich um ihn kümmerte und ihn mit Liebe geradezu überschüttete. Vier Jahre vergingen, bis plötzlich keine Aufträge mehr für Ragna kamen und er so erneut umziehen musste, Yamataro war zu dieser Zeit zwar schon imstande zu verstehen was los war, jedoch war er schon damals ein eher sorgloser Junge und so nahm er es gelassen. In Hargeon Town angekommen, fing sein Vater wieder an zu arbeiten und Taro musste den größten Teil des Tages alleine verbringen. Er versuchte sich mit einigen Gleichaltrigen anzufreunden, jedoch endeten diese Versuche meist in Schlägerreien, aus denen er dank seiner Stärke meist als Sieger hervorging, eines Tages jedoch freundete er sich doch mit jemandem an. Den Namen dieser Person hat er jedoch schon lange aus seinem Gedächtnis verbannt, doch dazu später mehr. Die beiden Jungen wurden über die Zeit beste Freunde und waren jeden Tag zusammen unterwegs, oft übernachteten sie auch im Haus des anderen, doch auch diese Zeit sollte einmal zuende gehen, als Ragna beschloss seinem Sohn die Kunst der Magie zu lehren. Da er ein Take Over Magier war, brachte er seinem Sohn auch genau diese Magie bei, das Training war hart und raubte Taro viel seiner Freizeit, so das er und sein Freund sich nur noch selten sehen konnten. Auch dieser musste ein Training beginnen, jedoch nicht als Magier, er entstammte aus einem Clan von Shinobi und musste so die Kunst des tötens lernen. Die Jahre vergingen und beide Jungen wurden immer stärker, bis Yamataro schließlich die Take Over Magie vollständig beherrschte, seine Fähigkeiten waren zwar noch ungeschliffen, doch sein Vater war guter Hoffnung, dass sein Sohn über die Zeit stärker werden würde. Doch auch hier nahm das Unglück ein weiteres Mal Einzug in das Leben der kleinen Familie. Taros´ damaliger bester Freund, hatte seine Ausbildung ebenfalls abgeschlossen und bekam unglücklicherweise den Auftrag Ragna zu töten, da anscheinend noch jemand eine Rechnung mit dem Take Over Magier zu begleichen hatte. Hin und Her gerissen zwischen seiner Freundschaft zu Yamataro und der Verpflichtung zu seiner Familie entschied er sich schließlich dafür den Auftrag auszuführen. Als Taro eines veregneten Tages nachhause kam, sah er nur noch den leblosen Körper seines Vaters in einer Blutlache liegen und seinen Mörder daneben stehen. Als er seinen besten Freund als Mörder identifiziert hatte, gab es für den jungen Magier kein halten mehr, er rastete vollkommen aus. Der bereits verwundete Shinobi hatte der brachialen Gewalt des Magiers und ehemaligen besten Freundes nicht viel entgegen zu setzen und so endete sein Leben in einer gewaltigen Blutwolke. Als Yamataro wieder zur Besinnung kam, entschied er sich fortzugehen, er bestatte seinen Vater und ließ den Leichnahm seines ehemals besten Freundes liegen. Er begann als Kopfgeldjäger zu arbeiten und erfüllte über die Zeit eine überschaubare Anzahl von Aufträgen, allesamt nur um seinen Lebensunterhalt zu finanzieren. Auf seiner Reise wandelte sich auch sein Charakter zu dem Menschen der er heute ist und er ist sich sicher, dass sein Vater stolz auf ihn gewesen wäre...


Zuletzt von Yamataro am So Okt 23, 2011 10:56 pm bearbeitet; insgesamt 8-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Yamataro [ZA von Kazuya]    So Sep 04, 2011 2:26 pm

Crow ist fertig und bereit bewertet zu werden^^
Nach oben Nach unten
Kahoko
Hime-sama
avatar

Anzahl der Beiträge : 312
Erfahrungspunkte : 14
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Yamataro [ZA von Kazuya]    So Sep 04, 2011 8:41 pm

schau bitte noch einmal über rechtschreibung, da fehlt manchmal ein wort bei einigen sätzen. aber soweit muss ich sagen, gefällt mir die bewerbung ganzgut eigentlich. ist interessant wie der char sich im rpg verhalten wird. ^^


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Yamataro [ZA von Kazuya]    So Sep 04, 2011 9:05 pm

Tschuldige aber ich hab keine fehlenden Wörter gefunden ^^ vielleicht liegt das ja an meinen Schachtelsätzen aber vielleicht bin ich auch einfach nur blind xP
Kannste mir die sagen die dir aufgefallen sind? Dann korrigier ich die eben^^
Nach oben Nach unten
Kahoko
Hime-sama
avatar

Anzahl der Beiträge : 312
Erfahrungspunkte : 14
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Yamataro [ZA von Kazuya]    So Sep 04, 2011 9:48 pm

ich finde es gerade irgendwie selbst nicht mehr ... hmm... naja egal, aber ich für meinen teil geb dir ein angenommen.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire
 
 
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Erfahrungspunkte : 0
Anmeldedatum : 23.08.11
Alter : 28

Charakter
Attri-Punkte: 0
Jewel:

BeitragThema: Re: Yamataro [ZA von Kazuya]    Do Okt 13, 2011 3:57 pm

verschoben wegen Änderungen!





Main Theme


Battle Theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Yamataro [ZA von Kazuya]    So Okt 23, 2011 10:57 pm

Bewerbung wurde vollständig Überarbeitet, alles wurde verändert und ist bereit zur Bewertung.
Nach oben Nach unten
Keirin
 
 
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Erfahrungspunkte : 0
Anmeldedatum : 20.09.11

BeitragThema: Re: Yamataro [ZA von Kazuya]    Mo Okt 24, 2011 4:34 am

Sieht Okay aus ^^
Ein giftgrünes Angenommen (nagut gibt bestimmt schönere giftgrüne^^), bis wer anderes was einzuwenden hat =P


Süße Keirin:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Yamataro [ZA von Kazuya]    

Nach oben Nach unten
 
Yamataro [ZA von Kazuya]
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Zimmer 202 - Kazuya, Roy
» Kazuya der Dragon Slayer des Magmas :)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail Storys :: Archiv :: Alte Chars-
Gehe zu: