Fairy Tail Storys

Schreibe deine eigene Fairy Tail Story
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kritik

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Touko
 
 
avatar

Anzahl der Beiträge : 164
Erfahrungspunkte : 13
Anmeldedatum : 29.07.10
Alter : 29
Ort : Berlin

Charakter
Attri-Punkte: 0
Jewel: 0

BeitragThema: Kritik   So Jan 02, 2011 10:46 am

das Eingangsposting lautete :

Ihr dürft euch hier auslassen und anmerken was nicht in ordnung ist, verbesserungswürdig ist. Wink


Zuletzt von Touko am Sa Aug 27, 2011 9:17 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fairystory.forumieren.org

AutorNachricht
Touko
 
 
avatar

Anzahl der Beiträge : 164
Erfahrungspunkte : 13
Anmeldedatum : 29.07.10
Alter : 29
Ort : Berlin

Charakter
Attri-Punkte: 0
Jewel: 0

BeitragThema: Re: Kritik   Mo Sep 12, 2011 9:03 am

wieso bist du der meinung, nicht flexibel genug zu sein, als kopfgeldjäger?
kopfgeldjäger haben mehr freiheiten, als du gerade vielleicht annimmst. wie gesagt, das konzept für die kopfgeldjäger ist noch nicht fertig und vollständig ausgearbeitet. gildenlose könnten mit kopfgeldjägern zusammen, eine quest erledigen. das wäre kein problem, aber allein auf eine quest für kopfgeldjäger oder eben gilden, wird nicht erlaubt. klar bekommen gildenlose magier auch quests, wo sie ihre magie benutzen können, aber ansich, bekommen gildenlose eben keine solchen quests wie gilden oder kopfgeldjäger. kopfgeldjäger haben fast narrenfreiheit was quests, betrifft. sie dürfen nur keine gildenquests erledigen, sofern sie nicht von diesen gebeten wurden teil zu nehmen. so wie gildenlose bei kopfgeldjägern. ich bin mir auch noch nicht ganz sicher, ob ich den gildenlosen es ebenso gestatten sollte, gildenquests zu erledigen, wenn sie von der gilde/mitgliedern, darum gebeten wurden, zu helfen. das würde nur wieder kopfgeldjäger überflüssig machen, was nicht in meinem sinn ist. darum nochmal die frage, warum passt es nicht mit dem kopfgeldjägerrang in deinen charakterkonzept?

lg touko/ kahoko


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fairystory.forumieren.org
Ahiga
Gildenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Erfahrungspunkte : 0
Anmeldedatum : 01.09.11

Charakter
Attri-Punkte: 0
Jewel: Leeremagie

BeitragThema: Re: Kritik   Mo Sep 12, 2011 10:53 pm

Der Kopfgeldjäger als solcher passt nicht zu meinem Charakter, weil es sich bei ihm eben nicht um einen Kopfgeldjäger handeln würde, sondern vielmehr um einen reisenden Magier, der sich durch's Leben schlägt. Wenn es sich bei euren Quests für Kopfgeldjäger nicht bloß um Auftragsmorde etc. handeln würde und auch den Gildenquests Ähnliche darunter zu finden wären, dann hätte ich keine Probleme damit, den Kopfgeldjäger zu akzeptieren - auch wenn dann der Name nicht mehr so ganz zu passen scheint. Falls der Gildenlosen-Status wirklich nur eine kurzweilige Zwischenstufe für unabhängige oder angehende Magier sein soll, für die ich ihn bislang nie gehalten habe, dann macht das System für mich auch Sinn.


Zitat :
[...] warum passt es nicht mit dem kopfgeldjägerrang in deinen charakterkonzept?
    Der Rang ist ein anderes Thema, zu welchem ich mich ja bereits zweimal geäußert habe.

Gruß,
Iguana
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kritik   Di Okt 11, 2011 1:29 am

Ich darf hoffentlich auch noch einen kleinen Vorschlag geben (bevor ich schlafen geh Razz)

Ich würde vorschlagen, das es für Useraktivität in der Woche Jewel gibt, heißt also, das z.B. wenn 10 Posts in der Woche gemacht wurden einfach die User ein kleines "Schmankerl" in Form von Jewel kriegen. Würde es vlt. auch mit einer Questbelohung eines C-Rang Quests (also dem niedrigsten Rang) auf einer Stufe liegen - oder je nachdem wie sich der Staff es denkt.

Allgemein will ich mal ne Meinung dazu hören~.

Achja, und ihc hab noch kein kleines persönliches Anliegen: Wann kommen die Quests? q.q

LG
Tsuki
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kritik   Di Okt 11, 2011 4:12 am

*hüstel*
Die Quest werden noch kommen...
Nach oben Nach unten
Touko
 
 
avatar

Anzahl der Beiträge : 164
Erfahrungspunkte : 13
Anmeldedatum : 29.07.10
Alter : 29
Ort : Berlin

Charakter
Attri-Punkte: 0
Jewel: 0

BeitragThema: Re: Kritik   Di Okt 11, 2011 7:45 am

Das mit den jewel ist bereits geklärt. Später werde ich dazu näheres erklären.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fairystory.forumieren.org
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kritik   Di Okt 11, 2011 8:11 pm

Ich hätte mehr oder weniger eine Kritik+Vorschlag zusammen.

Und zwar mit den Technicken.

Es ist mir klar das Mächtige Technicken auch etwas besonderes sind.
Jedoch finde ich es irgendwie nicht gut ausgearbeitet wie es jetzt ist.

Denn S Rang Magier sind Magier die etwas besonderes in einer Gilde haben, sie sind die Elite der Elite einer Gilde. Und da kommt mir das mit den Technicken ein bisschen komisch vor. Im Endeffekt hat ein S Rang Magier nur 1! Technick mehr, die etwas bringt und das wäre im bereich Normal. Aber da Frage ich mich was nun das besondere an ihnen ist? Nur die Stats?

Mein Vorschlag wäre es, das man den Meister 2 Mächtige Technicken gibt, und S Rang Magier wenigstens eine Mächtige Technick zur Verfügung stellt.

Ich finde einfach nur das S Rang Magier schon etwas mehr können müssen auch von den Technicken her als die normalen Magier. Wenn das dennoch so bleibt ist es auch egal. Es war nur ein Vorschlag. Denn ich finde einfach nur da es ja im Endeffekt nur 2 S Rang Magier gibt (Im laufe des RPG´s natürlich mehr) Das diese auch etwas besonderes sein können. Oder nicht?
Nach oben Nach unten
Claire
 
 
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Erfahrungspunkte : 0
Anmeldedatum : 23.08.11
Alter : 28

Charakter
Attri-Punkte: 0
Jewel:

BeitragThema: Re: Kritik   Di Okt 11, 2011 10:02 pm

Das wird leider nicht geaendtert schon allein hat ein S rang einen sehr großen vorteil gegenueber den attributen. Weshalb das mit den techniken zwar ein bisschen komisch ist aber dennoch gerechtfertig.

Wir haben selber schon darueber gesprochen und kamen zum Entschluss das es so bleibt.





Main Theme


Battle Theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nagi
Gildenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Erfahrungspunkte : 10
Anmeldedatum : 27.08.11

Charakter
Attri-Punkte: 0
Jewel: Guns Magic/The Gunner

BeitragThema: Re: Kritik   Mi Okt 12, 2011 2:45 am

dazu muss man aber noch anmerken das viele der meinung sind "scheiß auf die stats" ma auf gutdeutsch ausgedrückt XD, is zwar schade aber leider gibts immer solche die der meinung sind sie können als normal rang magier jederzeit nen gildenmeister plätten (ich erinner ma an das andere ft rpg xD)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inori
Hime-sama
avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Erfahrungspunkte : 0
Anmeldedatum : 07.10.11

BeitragThema: Re: Kritik   Mi Okt 12, 2011 6:22 am

ja nur is die sache die, dass ohne die attribute die entsprechenden techs auch nicht verwendet werden können. da können sie noch so gut sein die techs. wenn der gildenmeister auch nicht entsprechend mit den techs die er besitzt nicht so umgehen kann, dass er vorn liegt, ist das im grunde aber auch die sache des meisters, dass er besiegt werden kann vonb einem normalrang. kommt eben auch immer auf den menschen an. Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kritik   Mi Okt 12, 2011 6:59 am

Razz so ich muss auch mal was dazu sagen.
Zu erst : Ich merke beim Aufbau des Takovers das wen es so ist wie es mir zu Ohren gekommen ist und schon Techniken wie Black Bulls Arm ein Normalrang sind dann ist eine Mächtige Technik ein muss für jeden Takovermagier.

Und Zweitens: Reiko ich fand den Kampf damals so gut das ich mir das Orginal (also auch die letzten Paar Posts mit dem Sieg) Raus kopiert und Gespeichert habe. Und der Sieg war nicht weil der Normalrang op´t hat sondern weil er sich einfache vielseitige Techniken Gemacht hat die er gut einsetzen konnte und ein Stachel durch die Organe ist ein Stachel durch die Organe ^^
Nach oben Nach unten
Nagi
Gildenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Erfahrungspunkte : 10
Anmeldedatum : 27.08.11

Charakter
Attri-Punkte: 0
Jewel: Guns Magic/The Gunner

BeitragThema: Re: Kritik   Mi Okt 12, 2011 11:46 am

naja wohl eher weilsch mich dumm angestellt hab in dem punkt fiele mir nur ein kampf ein und da hat der staff geschlampt weil er nich alle seiten abgedeckt hat, ich eriner ma an die ausbreitegeschwindigkeit die er hat beliebig bestimmen können. (ma ganz abgesehn davon das ich keine master rang im kampf benutzt hab XD)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira Light
Gildenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 232
Erfahrungspunkte : 10
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Kritik   Mi Okt 12, 2011 3:56 pm

Türlich würde auch ich gern ne mächtige tech haben und bin auch dafür . Aber ich kann den staff schon verstehen , denn allein durch die attribute hat ein s rang schon enormen vorteil , wenn das von spielern nicht eigehalten wird , gibt es halt ärger.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nagi
Gildenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Erfahrungspunkte : 10
Anmeldedatum : 27.08.11

Charakter
Attri-Punkte: 0
Jewel: Guns Magic/The Gunner

BeitragThema: Re: Kritik   Mi Okt 12, 2011 4:59 pm

apropos... hab ich das richtig verstanden: attribute haben nur mit dem lernen der techniken zutun?_? kann sein das ich mich verlesen hab aber so kams rüba
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kritik   Mi Okt 12, 2011 5:06 pm

Nicht nur aber da jede Technick bestimmt vorraussetzungen braucht und zum Beispiel Mächtige Technicken Attribute auf Stufe 7 haben sollten oder sowas, braucht man natürlich auch die Attribute dafür, um diese Technicken einzusetzen.
Nach oben Nach unten
Kira Light
Gildenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 232
Erfahrungspunkte : 10
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Kritik   Mi Okt 12, 2011 5:10 pm

ausedem hat es mit der stärke der atacken zu tun . bei viele techs sthet z.B die geschwindigkeit ist die willsenkraft - 1 . Also je höhr der rang z.B der willenkraft um so stärker sind dann auch die atacken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inori
Hime-sama
avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Erfahrungspunkte : 0
Anmeldedatum : 07.10.11

BeitragThema: Re: Kritik   Mi Okt 12, 2011 5:26 pm

Da haben ace und Shiro recht. Sie sind nicht nur da um Techniken zu lernen. Sie sind da um die Stärke und das Potenzial des chars zu zeigen und zu verbessern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kritik   Mi Okt 12, 2011 10:16 pm

So ich habe dazu auch noch was zu sagen. Durch aus könnte man den S-Ränger noch so eine Technik geben aber dadurch würde die Ballance, die wir hier haben wollen noch mehr in Gefahr gebracht, deswegen haben sie mehr Attributspunkte zum verteilen bekommen und können so ihre Fähigkeiten, besser ausbilden. Jedes Attribut wirkt sich auf das im RPG aus, ich werde mich sogar noch mit wem zusammen setzen und für jede Stufe eine Beschreibung machen, damit man auch weiß wie Schnell man ist oder auch wie Stark.

Anzufügen ist noch, das so zusagen jedes Attribut ausschlaggebend ist, wie gut euer Charakter ist und wie gut er sich weiter entwickeln kann. Sollte jemand nur auf Magie gehen, so würde er auf jeden Fall Probleme bekommen, wenn jemand mit einer sehr beachtilichen Geschwindigkeit und Geschick gegen ihn kämpft, da es dann meistens dazu kommt, das er ausweichen kann. Wenn es gewünscht ist, werde ich mir dazu noch was überlegen und es ausarbeiten und somit weitere Fragen, diesbezüglich zu verhindern.

Lg Andy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kritik   Mo Okt 17, 2011 6:14 pm

http://fairystory.forumieren.org/t179-takuyas-take-over

In dieser BW sieht es für mich so aus, als würde TakeOver also folgendes erlauben:
    Normales TakeOver
    Elementmagie solange sie zum TakeOver-'Tier' passt
    Waffenbeschwörung


Entweder ist oben zu viel oder Take Over verbraucht in meinen Augen "etwas" zu wenig Auslegerpunkte o.o

Ich würde gern ein Statement des Staffs hierzu haben, da ich mich als Schattenmagier vor den Kopf gestoßen fühle o.o
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kritik   Mo Okt 17, 2011 6:39 pm

Mit den Auslegerpunkten war ich mir nicht sicher, da ich finde das das ähnlich ist wie ein Holder habe ich 6 auslegerpunkte geschrieben.

Das ein Take Over-Magier auch Elementar attacken passend zum Take Over beherrscht sollte auch okay sein, da Holder Magier zum beispiel auch Elementarattacken durchführen können die zu ihrer Rüstung passen. Außerdem wendet meines Wissens nach Mirajane (Take Over-Magierin) auch Elementar-attacken passend zu ihrem Take Over Satan Soul an.
Wenn ich nur meine Arme und Beine verwandeln kann bringt mir das auch nich viel. Desweiteren brauchte ich auch bei Taschenspielertricks techniken und da Take Over stärker als Taschenspielertricks sind musste ich da Techs machen.

Außerdem Stellt Takuya das Schwert Tensa Zangetsu aus Finsternisenergie her, die Finsternis ist elementar. Ergo: Elementartechnik Passend zum Take Over.

Wenn Auslegerpunkte zu wenig sind können sie ruhig um ein Paar punkte erhöht werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kritik   Mo Okt 17, 2011 6:52 pm

Ich hab ja nix gegen wenns in der Verwandlung ist - da ham wir ja die Mangabelege, aber ausserhalb davon find ich des sehr... naja fragwürdig, nennen wir's so xD

EDIT: Zu den Reequip: Sie haben zwar Elementarmagie, aber is die halt an ihre Waffen gebunden - eine Schattenwaffe wird niemals z.B. sowas wie mein Kageyaiba machen könne~.
Nach oben Nach unten
Kosuke
Der Adminen Hasi
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Erfahrungspunkte : 0
Anmeldedatum : 23.08.11

BeitragThema: Re: Kritik   Mo Okt 17, 2011 7:02 pm

Sorry war ein Fehler von mir, ich sollte nichts machen, wenn mein Kopf Matsch ist, Takuya dich würde ich bitten, es noch mal zu überarbeiten.


~ Reden ~ Denken ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kritik   Mo Okt 17, 2011 7:11 pm

Also kann ich mich jetzt sogesehen nurnoch wehren wenn Ich Take Over Techniken einsetze? Dadurch kann ich ja nichtmal Taschenspielertricks anwenden bevor ich im Take Over bin. So bin ich vollkommen wehrlos wenn ich z.B erstmal sehen möchte was der gegner kann bevor ich meine beste technik verwenden muss. Das ist doch sinnlos wenn ich erst ne Starke Technik einsetze um das einen Taschenspielertrick verwenden zu dürfen. So kann ich außerdem meine schnellen reaktionen vergessen, da ich mich ja vorher erst verwandeln muss um was anderes zu machen.
Außerdem ist Holder the Knight dann Unfair mit den Punkten gegenüber Take over. Da diese mit 6 Auslegerpunkten mindestens doppelt so viel anstellen können wie ich dann mit noch mehr.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kritik   Mo Okt 17, 2011 7:17 pm

Wenn ich mich auch mal zu worte melden darf...
Takuyas Take Over bindet sich an einem Element, Finsternis, jeoch darf kann ich mich als Reequip an mehreren Binden.

Holder the Knight: 6 Auslegerpunkte... DAS klingt meines ermessens nicht wirklich fair.
Wenn man mal bedenkt: Sagen wir, ich kann mich an 3 Elemente binden, sagen wir Feuer, Donner und Finsternis. Also kann ich ein Donner, Feuer und Finsternis Schwert machen. Vielleicht kann ich sogar durch das Schwert auch Techniken machen! Dann kommen wir zu den Rüssis. Gleiche Elemente... Durch das Element ist man dann bestimmt auch in der Lage, Angriffe auszuführen, die das Element entsprechen. Zwar bin ich den Waffen gebunden, und der Rüstung, doch ich kann, wenn ich mich gut anstelle, vieles damit anstellen.

EDIT: Und da ich noch Auslegerpunkte frei habe, kann man sich einen Imba Char machen, da man sich noch was nettes holen kann, um die Schwächen des Holders auszugleichen Very Happy
Nach oben Nach unten
Kosuke
Der Adminen Hasi
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Erfahrungspunkte : 0
Anmeldedatum : 23.08.11

BeitragThema: Re: Kritik   Mo Okt 17, 2011 7:45 pm

So dann melde ich mich auch mal wieder. Was zeichnet einen Take Over Magier aus, genau das er sich verwandeln kann. Es gibt durch aus Taschenspielertricks, mit dem man sich zum Beispiel den Arm verwandeln kann, mit dem man zum Beispiel eine Technik wirken kann. Ich weiß von was ich rede, ich hab bis vor kurzen in einem anderen Forum ein Take Over Magier gespielt und bin mit 2 Techniken schon sehr weit gekommen. Jede Magie hat eine Einschränkung, bei der ist es eben, das sie ihre Kraft erst wirklich entfallten kann, wenn man höhrere Zauber/Attribute hat.



~ Reden ~ Denken ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kritik   Mo Okt 17, 2011 8:07 pm

Also hier habe ich etwas was dagegen spricht.
http://fairytail.wikia.com/wiki/Take_Over#Mirajane.27s_Spells

Ich zietiere von der Beschreibung:
It allows the Caster to take over the power (or the body, in the case of Vulcan) of a creature or person and use it to fight.

Übersetzt:
Es erlaubt dem anwender die Kraft (oder den Körper, in diesem Fall des Vulcan) einer Kreatur oder Person zum Kämpfen zu nutzen.

Das wichtige wort in dem satz ist ODER denn oder heißt ich kann auch nur die Kraft oder nur den Körper der Kreatur Benutzen. Ich denke damit ist bewiesen das ich nicht unbedingt in einem Take Over sein muss um eine Technik der (in diesem Fall) Hollow zu verwenden

Desweiteren Steht in der Auslegerbeschreibung das sich der Ausleger auf die Finsternis bezieht. Und so kann ich auch nur Finsternistechs und Take Over einsetzten. Wenn der Staff damit einverstanden ist kann ich ja die Zahl der auslegerpunkte erhöhen, wenn es zufrieden stellt.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kritik   

Nach oben Nach unten
 
Kritik
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Halli hallo und etwas Kritik etc.
» DVD, BÜCHER, CD, SPIEL, KINO- KRITIK
» Leserbriefe/Kritik/Rückmeldung #5
» Lob und Kritik #26
» Kritik/Lob zu "Das Tagebuch des Offiziers Wirzba"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail Storys :: Allgemeines :: Grüße, Kritik und Lob-
Gehe zu: